0844 277 277 Mo-Fr 8-18 Uhr
CSS Versicherung

Prämienverbilligung geltend machen

Personen in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen können beim Kanton eine finanzielle Unterstützung für die Krankenkassen-Prämien beantragen. 

Dieser Beitrag heisst Prämienverbilligung (PV)

Die Prämienverbilligung wird von den Kantonen an die CSS Versicherung weitergegeben und wir ziehen diesen Betrag auf Ihren Prämienabrechnungen ab.

Wer hat Anrecht auf Prämienverbilligung

  • Sie leben in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen
    • Massgebend sind die Steuerwerte der letzten rechtskräftigen Steuerveranlagung gemäss kantonalem Steuergesetz
    • Die Berechnungsgrundlage für das massgeblichen Einkommens ist von Kanton zu Kanton verschieden
  • Sie leben in der Schweiz und zahlen die obligatorische Grundversicherung
  • Sie haben am 1. Januar den steuerrechtlichen Wohnsitz in der Schweiz

Prämienverbilligung beantragen – So gehen Sie vor

Sie melden sich bei der Auskunftstelle Ihres Wohnkantons (gesetzlicher Wohnsitz massgebend). Die Prämienverbilligung wird vom Kanton über das gesamte Jahr ausgerichtet, in welchem Sie am 1. Januar wohnhaft waren.

Bitte beachten Sie die Meldefrist: Der Meldezeitpunkt ist von Kanton zu Kanton verschieden. Bitte reichen Sie den Antrag fristgerecht ein, zu spät eingereichte Gesuche können vom Kanton abgelehnt werden.

Sobald uns die Kantone die Daten der berechtigten Versicherten liefern, können wir die Prämienverbilligung an Sie zurück geben. Dies sehen Sie beim Stand der Daten und ab wann wir die Verrechnung mit der Prämienabrechnung starten.

Kanton Auskunftstelle Meldefrist Stand der Daten 2019 Verrechnung ab
AG SVA Aarau 31. Dezember Vollständig erhalten Januar 2019
AR Ausgleichskasse und IV-Stelle Appenzell Ausserrhoden 31. März Noch nicht vollständig Januar 2019
AI Gesundheits- und Sozialdepartement AI Keine Noch keine Daten  
BL Sozialversicherungsanstalt Basel Landschaft
Keine Noch nicht vollständig Januar 2019
BS Amt für Sozialbeiträge Basel-Stadt
Keine Vollständig erhalten Januar 2019
BE Amt für Sozialversicherung im laufenden Jahr
Noch nicht vollständig Januar 2019
FR Caisse cantonale de compensation 31. August Noch nicht vollständig Januar 2019
GE Service de l’assurance maladie Genève Keine Noch keine Daten  
GL Steuerverwaltung des Kantons Glarus 31. Januar
Noch keine Daten  
GR Sozialversicherungsanstalt des Kantons Graubünden 31. Dezember Noch keine Daten  
JU Caisse de Compensation du Canton du Jura 31. Dezember Vollständig erhalten Januar 2019
LU Ausgleichskasse Luzern 31. Oktober Noch nicht vollständig Januar 2019
NE Office cantonal de l'Assurance-maladie Keine Noch nicht vollständig Januar 2019
NW Ausgleichskasse Nidwalden 31. August Noch nicht vollständig Januar 2019
OW Gesundheitsamt Obwalden 31. Mai Noch keine Daten erhalten  
SH SVA Schaffhausen 30. April Noch nicht vollständig Januar 2019
SZ Ausgleichskasse Schwyz 30. September Daten erhalten Januar 2019
SO Ausgleichskasse Solothurn 31. Juli (30 Tage nach Erhalt des Anmeldeformulars)
Noch nicht vollständig Januar 2019
SG SVA St. Gallen 31. März (3 Monat nach Erhalt des Anmeldeformulars)
Noch nicht vollständig Januar 2019
TI Servizio sussidi assicurazione malattia
31. Dezember Daten erhalten Januar 2019
TG Amt für Gesundheit des Kantons Thurgau 31. Dezember Noch nicht vollständig Januar 2019
UR Amt für Gesundheit 30. April Noch keine Daten erhalten Januar 2019
VD Office vaudois de l'assurance-maladie (OVAM)
Keine Vollständig erhalten Januar 2019
VS Caisse de compensation du canton du Valais 31. Dezember Noch nicht vollständig Januar 2019
ZG Ausgleichskasse Zug 30. April Noch nicht vollständig Januar 2019
ZH SVA Zürich Keine Vollständig erhalten Januar 2019
Ausland Gemeinsame Einrichtung KVG Keine    

Weitere Details zur Prämienverbilligung

Wir können eine Prämienverbilligung bei der Prämienrechnung erst dann berücksichtigen, wenn wir von Ihrem gesetzlichen Wohnsitz die entsprechende Meldung mit der Höhe der Verbilligung erhalten haben. Vorher sind uns leider die Hände gebunden.

  • Die Prämienverbilligung ist im Krankenversicherungsgesetz (KVG) Art. 65 geregelt
  • Die Prämienverbilligungsbeiträge werden von allen Kantonen direkt den Krankenversicherungen weitergegeben und auf der Prämienrechnung abgezogen.

Haben Sie Fragen?

Gerne nehmen sich unsere Fachspezialisten für Ihre persönlichen Fragen Zeit.