0844 277 277 Mo-Fr 8-18 Uhr
Mo-Fr 8-18 Uhr  
 

Kantonale Prämienverbilligung

Gestützt auf das Krankenversicherungsgesetz (KVG) Art. 65 erhalten Personen in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen von Bund und Kanton einen finanziellen Beitrag an die Prämien für die obligatorische Krankenversicherung. Dieser Beitrag heisst Prämienverbilligung (PV).

Die Prämienverbilligungsbeiträge werden von allen Kantonen direkt den Krankenversicherungen weitergegeben und auf der Prämienrechnung abgezogen.

Häufige Fragen

Wann erhalte ich die Prämienverbilligung?

Die CSS kann eine Prämienverbilligung bei der Prämienrechnung erst dann berücksichtigen, wenn sie vom gesetzlichen Wohnsitz die entsprechende, elektronische Meldung mit der Höhe des Betrags erhalten hat. Vorher kann die CSS den Abzug nicht verrechnen, resp. uns sind leider die Hände gebunden.

Der Meldezeitpunkt ist von Kanton zu Kanton verschieden. Es gibt leider keine einheitliche Regelung.

Welcher Kanton richtet die Prämienverbilligung bei einem unterjährigen Umzug in einen anderen Kanton aus?

Hierzu ist der Wohnsitz am 1. Januar massgebend; Die Prämienverbilligung wird vom Kanton über das gesamte Jahr ausgerichtet, in welchem Sie am 1. Januar wohnhaft waren.

Fragen Sie uns.

Ist Ihre Frage noch nicht beantwortet? Wir sind gerne für Sie da.

Schreiben Sie uns
Schreiben Sie uns

Schreiben Sie uns
» Kontaktformulare

Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns an (Mo-Fr: 8-18 Uhr)
058 277 30 20

Auskunftstelle pro Kanton

Kanton Auskunftstelle Vorgehen Meldefrist
Aargau SVA Aarau

Das Antragsformular ist bei der Wohngemeinde verfügbar.

Personen, die bereits im Vorjahr Verbilligungsbeiträge zugesprochen wurde, wird das Antragsformular direkt zugestellt.

31. Mai
Appenzell Ausserrhoden Ausgleichskasse und IV-Stelle Appenzell Ausserrhoden

Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

Übrige Personen, können das Antragsformular beim Gesundheits- und Sozialdepartement verlangen.

31. März
Appenzell Innerrhoden Gesundheits- und Sozialdepartement AI Anspruchsberechtigte werden durch das Gesundheitsamt automatisch ermittelt und über die Höhe der Prämienverbilligung informiert. Es muss kein Antrag gestellt werden. Keine
Basel-Landschaft Sozialversicherungsanstalt Basel Landschaft

Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

Übrige Personen, können das Antragsformular bei der Einwohnerkontrolle verlangen.

Keine
Basel-Stadt Amt für Sozialbeiträge Basel-Stadt
Das Antragsformular kann online abgerufen, oder über das Amt für Sozialbeiträge verlangt werden. Keine
Bern Amt für Sozialversicherung Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt. 1. Juli bis 30. Juni
Freiburg Caisse cantonale de compensation Das Antragsformular ist online bei der kantonalen Ausgleichskasse verfügbar. 31. August
Genf Service de l’assurance maladie Genève Das Antragsformular ist beim Kanton verfügbar. Keine
Glarus Steuerverwaltung des Kantons Glarus

Keine Meldung ist erforderlich für Sozialhilfe- und Ergänzungsleistungs-Empfänger.

Alle anderen Personen müssen bis 31. Januar des Auszahlungsjahres einen Antrag stellen.

Keine
Graubünden Sozialversicherungsanstalt des Kantons Graubünden Die Formulare stehen ab Februar bis Dezember des laufenden Jahres bei den AHV-Zweigstellen zur Verfügung.
31. Dezember
Jura Caisse de Compensation du Canton du Jura Das Antragsformular ist beim Kanton verfügbar. 31. Dezember
Luzern Ausgleichskasse Luzern Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt. 31. Oktober
Neuenburg Office cantonal de l'Assurance-maladie Das Antragsformular kann beim service cantonal de l’assurance-maladie verlangt werden. Keine
Nidwalden Ausgleichskasse Nidwalden Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular bis Ende März zugestellt. Dieses kann auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden oder online heruntergeladen werden. 31. August
Obwalden Gesundheitsamt Obwalden

Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

Übrige Personen, können das Antragsformular beim Gesundheitsamt verlangen.

31. Mai
Schaffhausen SVA Schaffhausen

Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

Übrige Personen, können das Antragsformular bei der SVA Schaffhausen verlangen.

30. April
Schwyz Ausgleichskasse Schwyz

Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

Übrige Personen, können das Antragsformular bei der AHV Zweigstelle verlangen.

30. April
Solothurn Ausgleichskasse Solothurn Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular, in der Regel,  automatisch zugestellt. 31. Juli (20 Tage nach Erhalt des Anmeldeformulars)
St. Gallen SVA St. Gallen Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

Übrige Personen, können das Antragsformular bei der Wohngemeinde verlangen.
31. März (20 Tage nach Erhalt des Anmeldeformulars)
Tessin Servizio sussidi assicurazione malattia
Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

Übrige Personen, können das Antragsformular bei der Wohngemeinde verlangen.
31. Dezember
Thurgau Amt für Gesundheit des Kantons Thurgau Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

Übrige Personen, können das Antragsformular bei der Wohngemeinde verlangen.
31. Dezember
Uri Amt für Gesundheit Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

Übrige Personen, können das Antragsformular bei der Wohngemeinde verlangen.
30. April
Waadt Office vaudois de l'assurance-maladie (OVAM)
Das Antragsformular kann beim l'agence d'assurance sociales der Gemeinde verlangt werden. Keine
Wallis Caisse de compensation du canton du Valais

Das Antragsformular kann bei der Ausgleichskasse des Kantons Wallis verlangt werden.

Im Vorjahr anspruchsberechtigte Personen mit Aufenthaltsbewilligung B erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

31. Dezember
Zug Ausgleichskasse Zug

Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

Übrige Personen, können das Antragsformular bei der Ausgleichskasse der Wohngemeinde verlangen.

30. April
Zürich

SVA Zürich

 

Für Bewohner der Stadt Zürich:
Städtische Gesundheitsdienste
Prämienverbilligung
Walchestrasse 31
8021 Zürich
Tel 044 412 25 90

Für Bewohner der Stadt Winterthur:
Soziale Dienste Winterthur
Bereich KVG
Pionierstrasse 5
8403 Winterthur
Tel 052 267 64 04

Anspruchsberechtigte erhalten das Antragsformular automatisch zugestellt.

Übrige Personen, können das Antragsformular bei der Wohngemeinde verlangen.
Keine
Ausland Gemeinsame Einrichtung KVG Das Antragsformular ist beim Kanton Solothurn verfügbar. Keine