0844 277 277 Mo-Fr 8-18 Uhr
Mo-Fr 8-18 Uhr  
 

Schmerz lass nach

Leiden Sie unter Schmerzen am Bewegungsapparat, unter Kopfschmerzen / Migräne oder neuropathischen Schmerzen? Möchten Sie Ihre Medikation überprüfen lassen?

Die CSS Versicherung bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit den TopPharm Apotheken eine Standortbestimmung und Beratung bei Schmerzen an. Dies soll helfen Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Schmerzberatung mit allen Vorteilen

  • Persönlich
    Ihr Schmerz-Coach erstellt eine Übersicht über Ihren Gesundheitsstatus und Ihr Beschwerdebild und berät Sie persönlich.
  • Ergänzend
    In mindestens 2 Beratungssitzungen werden medikamentöse oder therapeutische Lösungsansätze besprochen und Ihnen so ergänzend zur ärztlichen Betreuung neue Wege aufgezeigt.
  • Orientierend
    Sie erhalten eine Anleitung zur korrekten Einnahme ärztlich verordneter Medikamente und gewinnen dadurch mehr Sicherheit.

Angebot & Kostenübernahme

Ergänzend zur ärztlichen Behandlung erhalten Sie in über 120 TopPharm Apotheken in der Deutschschweiz eine fachliche Beratung durch speziell geschultes Personal. Ihr Schmerz-Coach überprüft Ihre Schmerzmedikamente, erstellt einen Behandlungsplan für die korrekte Medikamenteneinnahme und steht Ihnen unterstützend zur Seite. Sie werden zudem über die Möglichkeiten zu komplementärmedizinischen Ergänzungstherapien beraten.

Die Kosten des Betreuungsprogramms bei Schmerzen werden vollumfänglich von der CSS Versicherung übernommen, sofern Sie bei der CSS, Intras oder Arcosana versichert sind und über eine Grund- sowie mindestens eine Zusatzversicherung verfügen.

Ablauf

  • Sie können ohne Terminvereinbarung in einer der über 120 TopPharm Apotheken vorbeigehen. Bringen Sie Ihre Versichertenkarte mit und reservieren Sie sich 30 Minuten für die erste Beratung.
  • Die TopPharm Apotheke prüft mittels Ihrer Versichertenkarte ob die nötige Versicherungsdeckung für eine Programmteilnahme vorhanden ist.
  • Start der Beratung mit der Aufnahme Ihres Gesundheitsstatus und der Krankheitsproblematik.