HMO: Gesundheitspraxisversicherung (kurz: GPV)

HMO bietet Ihnen die Möglichkeit, in der obligatorischen Grundversicherung Prämien zu sparen. Bei gesundheitlichen Fragen kontaktieren Sie immer zuerst Ihre Gruppenpraxis oder Ihren Netzwerk-Arzt.

Mit dem Produkt Gesundheitspraxisversicherung können Sie von bis zu 25% Prämienrabatt profitieren. Einzige Bedingung - Sie wohnen im  Einzugsgebiet einer HMO-Praxis oder eines Ärztenetzwerkes.

Leistungen wie die Grundversicherung - aber tiefere Prämien


Wahl des HMO- oder Netzwerk-Arztes

Wählen Sie mit Hilfe der CSS-Arztsuche Ihren persönlichen Arzt innerhalb eines Ärztenetzes oder einer Gruppenpraxis. Dieser ist dann Ihre erste Ansprechperson bei medizinischen Fragen und koordiniert die gesamte Behandlung. Sie profitieren zudem  vom Wissen und von der Erfahrung aller angeschlossenen Ärzte.

Prämienrabatt

Mit der Gesundheitspraxisversicherung profitieren Sie von bis zu 25% günstigeren Prämien.

Medizinische Grundversorgung

Sie erhalten die gleichen Versicherungsleistungen wie bei der ordentlichen Grundversicherung im ambulanten und stationären Bereich bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft.

Ärztliche Zweitmeinung

Die CSS bietet all ihren Grundversicherten vor geplanten Operationen eine kostenlose ärztliche Zweitmeinung an. Die so genannte «Second Opinion» ist die medizinische Beurteilung durch einen neutralen Arzt.

Kostenlose medizinische Beratung für alle Versicherten

Wir engagieren uns aktiv für die Gesundheit unserer Kunden. Das telemedizinische Zentrum Medgate bietet Versicherten täglich während 24 Stunden kostenlose medizinische Beratung an.

Augenarzt und Frauenarzt

Für die Verschreibung von Brillen oder Kontaktlinsen ist der Augenarzt frei wählbar. Für Vorsorgeuntersuchungen und Mutterschaftsbetreuung können Sie ohne Überweisung Ihren Frauenarzt aufsuchen.

Ambulante Behandlung - Schulmedizin Kostendeckung nach Tarif im Wohnkanton oder Arbeitsort bei anerkannten Ärzten, Chiropraktikern, Ernährungsberatern, Hebammen, Logopäden, Physio- und Ergotherapeuten, Krankenschwestern und Krankenpflegern
Ambulante Behandlung - Alternativmedizin Akupunktur, anthroposophische Medizin, chinesische Medizin, Homöopathie, Neuralund Phytotherapie: Kostendeckung nach Tarif im Wohnkanton oder am Arbeitsort bei anerkannten Ärzten mit FMH-anerkannter Weiterbildung in der betreffenden komplementärmedizinischen Disziplin
Spitalaufenthalte Betraglich und zeitlich unbeschränkte Kostendeckung gemäss KVG (öffentliches Spital/Akutspital), allgemeine Abteilung
Gesundheitsförderung / Prävention Gemäss Verordnung über Leistungen in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung, Art. 12
Ausland Kostendeckung bei Notfällen ambulant und stationär, in der allgemeinen Abteilung bis maximal zum doppelten Tarif des Wohnkantons in der Schweiz. Für die EU-Staaten (inkl. Island, Fürstentum Liechtenstein, Norwegen) gelten besondere Bestimmungen gemäss den bilateralen Verträgen
Medikamente Ärztliche verordnete Medikamente der Generikaliste des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), Arzneimittelliste oder Spezialitätenliste
Bade - und Erholungskuren Badekuren: CHF 10 pro Tag, 21 Tage pro Jahr plus medizinische Kosten
Erholungskuren: nur medizinische Kosten
Mutterschaft / Stillen 8 Kontrolluntersuchungen, 2 Ultraschalluntersuchungen bei normaler Schwangerschaft, Geburt zu Hause oder im Spital, Geburtsvorbereitungskurs max. CHF 100, Stillberatung max. 3 Sitzungen
Hilfsmittel Beiträge an Hilfsmittel gemäss Liste «Mittel und Gegenstände» vom Bundesamt für Gesundheit
Vorsorgeuntersuchungen / Impfungen Beiträge an Massnahmen der medizinischen Prävention, z.B. Kinderimpfungen, gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen u.a.
Transport- und Rettungskosten Transportkosten: 50% der Kosten, max. CHF 500 pro Kalenderjahr
Rettungskosten: 50% der Kosten, max. CHF 5000 pro Kalenderjahr
Brillengläser / Kontaktlinsen Bis 18. Altersjahr: CHF 180 pro Jahr, mit ärztlicher Verordnung
Hauspflege / Pflege im Pflegeheim Kostendeckung für die ärztlich verordneten Untersuchungen, Behandlungen und Pflegemassnahmen durch anerkannte Spitex- Organisationen zu Hause oder in Pflegeheimen
Zahnbehandlungen Kostendeckung bei schweren Erkrankungen des Kausystems oder wenn die Behandlung wegen einer schweren Allgemeinerkrankung notwendig ist. Primärversorgung bei Zahnunfall (wenn Unfall inkl.)
Psychotherapie Kostendeckung für Psychotherapie beim Arzt
 
Diese Leistungen vermitteln Ihnen einen Überblick und sind nicht abschliessend.

Immer zuerst zum Netzwerk-Arzt oder zur Gruppenpraxis

Voraussetzung für den Abschluss der Gesundheitspraxisversicherung ist, dass Sie im entsprechenden Einzugsgebiet eines Ärztenetzes oder einer Gruppenpraxis wohnen. Wählen Sie mit Hilfe der  CSS-Arztsuche Ihr persönliches Netzwerk bzw. Ihre Gruppenpraxis in der Nähe.

Koordinierte Behandlung

Wenden Sie sich immer zuerst an Ihre Gruppenpraxis oder den Netzwerk-Arzt. Dort werden Sie umfassend betreut und bei Bedarf zu Spezialisten, Therapeuten oder ins Spital überwiesen. Sie können sich auf eine koordinierte, effiziente Behandlung ohne unangenehme Doppeluntersuchungen verlassen.

Notfall

Im Notfall wenden Sie sich immer zuerst an Ihre Gruppenpraxis bzw. Ihren Netzwerk-Arzt. Wenn Sie dort niemanden erreichen, so wenden Sie sich an den lokalen Notfalldienst.

Ihr Netzwerk-Arzt oder Ihre Gruppenpraxis steht nicht zur Auswahl

Finden Sie Ihren gewünschten Arzt bzw. Ihr gewünschtes Netzwerk nicht mit der CSS-Arztesuche? Die CSS-Agentur in Ihrer Nähe hilft Ihnen gerne persönlich.

Prämien

Die Prämien der Gesundheitspraxisversicherung HMO sind abhängig von Ihrem Wohnort, Alter sowie der gewählten Franchise.

Berechnen Sie jetzt Ihre persönliche Prämie mit dem Prämienrechner.

Rabatte

Selbstbehalt

  • 20% Selbstbehalt auf Originalpräparate und Generika die einen bestimmten Preis übersteigen (gemäss BAG-Liste).
  • 10% Selbstbehalt auf alle Kosten, welche die versicherte Jahresfranchise übersteigen.
  • Der jährliche Höchstbetrag des Selbstbehaltes ist für Erwachsene ab 19 Jahren auf CHF 700 und für Kinder auf CHF 350 limitiert.

Möchten Sie zur CSS Versicherung wechseln?

Sobald Ihr Vertrag mit Ihrer bisherigen Krankenkasse abläuft, können Sie ganz einfach zur CSS Versicherung wechseln:

  1. Vergleichen Sie Ihre bisherige Versicherungsdeckung mit den Produkten der CSS Versicherung.
  2. Berechnen Sie Ihre persönliche Prämien, wählen Sie Ihre Gruppenpraxis oder Ihren Netzwerk-Arzt und bestellen Sie eine unverbindliche Offerte mit unserem Prämienrechner.
    Hinweis:
    Da das gesetzliche Minimum die Bedürfnisse nur zum Teil abdeckt, bietet die CSS eine Reihe von Zusatzversicherungen an.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Die CSS-Agentur in Ihrer Nähe ist gerne für Sie da. Zusammen mit Ihnen klären wir Ihre Versicherungbedürfnisse, beantworten Fragen und berechnen Ihre persönliche Prämie.