0844 277 277 Mo-Fr 8-18 Uhr
Mo-Fr 8-18 Uhr  
 

CSS Stiftungspreise 2016 verliehen

Medienmitteilung, 19. Mai 2017

Für ihren aussergewöhnlichen Einsatz im Dienste der Gesellschaft sind die beiden Organisationen RoadCross Schweiz und ESPAS von der CSS Stiftung mit dem Stiftungspreis 2016 ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit insgesamt 50'000 Franken dotiert und wurde in diesem Jahr schon zum 30. Mal verliehen.

Die CSS Stiftung unterstützt wohltätige Einrichtungen und fördert soziale Projekte in der Kranken- und Unfallversicherung. Seit 30 Jahren verleiht sie einen jährlichen Stiftungspreis, um aussergewöhnliches Engagement im Dienste der Allgemeinheit auszuzeichnen. Diesmal ging der Preis gleich an zwei Organisationen: Zum einen an RoadCross Schweiz, eine Einrichtung, die Betroffenen von Verkehrsunfällen kostenlos und unverbindlich Hilfe leistet. RoadCross unterstützt sie bei der Bewältigung des Unfalls mit Informationen, persönlicher Beratung oder mit der Vermittlung spezialisierter Kontakte und leistet so einen wichtigen Beitrag zur öffentlichen Gesundheit in der Schweiz.

Preise in Luzern überreicht

Ebenfalls mit dem Stiftungspreis 2016 ausgezeichnet wurde die in Lausanne ansässige Non-Profit-Organisation ESPAS, die sich in der Betreuung und Unterstützung von Opfern sexueller Gewalt engagiert. Mit Selbsthilfegruppen, individuellen Gesprächen, Spiel- und Kunsttherapien begleitet ESPAS in den Kantonen Waadt, Wallis und Fribourg Menschen, die Opfer sexueller Gewalt wurden. Das Angebot richtet sich an Kinder und deren Familien, aber auch an Erwachsene.

Dieses Jahr verlieh die CSS Stiftung zwei Checks in Höhe von je 25'000 Franken. Diese wurden am 18. Mai am CSS-Hauptsitz in Luzern von Jodok Wyer, dem Präsidenten des Stiftungsrats und des Verwaltungsrats der CSS Gruppe, an Vertreterinnen und Vertreter der beiden Organisationen übergeben.

Die Preisträger der CSS Stiftung mit Jodok Wyer, Präsident des Stiftungsrates, und Philomena Colatrella, CEO der CSS Gruppe
v.l.n.r.: Philomena Colatrella, CEO; Stefan Krähenbühl, Marketing RoadCross Schweiz, Valesca Zaugg; Geschäftsführung RoadCross Schweiz; Karine Alvarez, Kommunikation ESPAS; Thérèse Cuttelod, Directrice, Association ESPAS; Jodok Wyer, Präsident des Stiftungsrats und Präsident des Verwaltungsrats der CSS Gruppe

Projektanträge für den Stiftungspreis 2017 sind bis 15. September 2017 an die CSS Stiftung zu richten. Das dafür notwendige Formular ist auf der Webseite der CSS Versicherung verfügbar.