0844 277 277 Mo-Fr 8-18 Uhr
CSS Versicherung

CSS prämiert Qualität im Gesundheitswesen

Medienmitteilung, 13. September 2018

Die CSS zeichnet Qualität im Gesundheitswesen aus. Der grösste Krankenversicherer der Schweiz hat erstmals den „CSS Quality Crystal“ verliehen. Die CSS würdigt damit besonders innovative Akteure im Schweizer Gesundheitswesen, die sich zu Gunsten von Patientinnen und Patienten rund um Qualität, Nachhaltigkeit und Transparenz besonders verdient machen.

Wie steht es um die Qualität im Schweizer Gesundheitswesen? Seit 2014 befragt die CSS Versicherung ihre Kundinnen und Kunden nach einem Spitalaufenthalt über ihre Zufriedenheit. Zudem führt der grösste Schweizer Krankenversicherer Audits und Assessments bei den Leistungserbringern durch. Statt nur Daten zu erheben, ist es an der Zeit, jene Akteure im Gesundheitswesen zu würdigen, die sich durch besondere Verdienste rund um das Thema Qualität hervorgetan haben. Zu diesem Zweck hat der Krankenversicherer den „CSS Quality Crystal “ ins Leben gerufen.

Qualität ist im Sinne der Patientinnen und Patienten

Das Engagement der CSS Versicherung im Bereich der Qualität ist auch im Sinne der Patientinnen und Patienten, da sie durch die Veröffentlichung von Messresultaten mehr Einblick in die Qualität medizinischer Leistungen erhalten. Patientenkompetenz ist die Basis, um die im Schweizer Gesundheitswesen verankerte Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger wahrnehmen und somit selbstbestimmter agieren zu können. Indem die Resultate für die Leistungserbringer transparent gemacht werden, erhalten diese einen zusätzlichen Ansporn, ihre Qualitätsbestrebungen weiter zu erhöhen. „In unserer Rolle als Gesundheitspartner für unsere Kundinnen und Kunden haben wir ein vitales Interesse daran, auch in Qualitätsfragen Verantwortung wahrzunehmen“, sagt Luca Emmanuele, der bei der CSS den Leistungseinkauf verantwortet.

Der Preis wird in den Kategorien Assessment, Patientenzufriedenheit und Ärztenetzwerk vergeben. Mit dem Sonderpreis Qualität wurde zudem eine Kategorie geschaffen, um beispielsweise Stiftungen, Firmen oder Forschungsgruppen auszuzeichnen. Die Jury für den Sonderpreis setzt sich aus verschiedenen Verantwortlichen der CSS-Bereiche zusammen. Massgebend für die Beurteilung ist die Frage, wie innovativ, nachhaltig und adaptierbar ein Projekt oder Produkt ist. In den übrigen Kategorien sind es die konkreten Messwerte aus den Assessments und die Antworten aus den Befragungen, die als Grundlage für die Bestimmung der Gewinnerinnen und Gewinner dienen.

Weiterempfehlungsrate als Kriterium für Patientenzufriedenheit

Akutspitäler, psychiatrische Kliniken und Rehabilitationskliniken sollen gleichermassen gewürdigt werden, weshalb in der Kategorie Assessment in allen drei Bereichen ein Preis vergeben wird. Die Kategorie Patientenzufriedenheit basiert auf der höchsten Weiterempfehlungsrate, die sich aus der CSS eigenen Patientenzufriedenheitsbefragung ergeben hat. Hier werden jeweils ein Akutspital und eine Rehabilitationsklinik ausgezeichnet. Das Netzwerk, welches die beste Qualitätsevaluation erreicht hat, wird ebenfalls ausgezeichnet. 

Das sind die Gewinnerinnen und Gewinner des Jahres 2018:

Kategorie Assessment

  • Akutspital UniversitätsSpital Zürich
  • Rehabilitationsklinik Reha Seewis
  • Psychiatrische Klinik Privatklinik Meiringen

Kategorie Patientenzufriedenheit

  • Rehabilitationsklinik Klinik Adelheid
  • Akutspital Clinique des Grangettes
     

Kategorie Ärztenetzwerk

  • Sanacare AG Gruppenpraxen

Kategorie Sonderpreis Qualität

  • Hygienics.ch GmbH

Der neu ins Leben gerufene „CSS Quality Crystal “ soll auch in den nächsten Jahren in diesen vier Kategorien vergeben werden. „Die Kundenzufriedenheit ist unser Kernanliegen. Diese Zufriedenheit wird auch massgeblich von den Erfahrungen in der Gesundheitsversorgung mit beeinflusst. Deshalb möchten wir auch beim Thema Qualität in der Leistungserbringung unter den Krankenversicherern federführend sein“, begründet Luca Emmanuele das Engagement der CSS.