Datenschutz

Allgemein

Bei der Bearbeitung von Gesundheitsdaten ihrer Versicherten unterliegt die CSS Versicherung strengen Datenschutzbestimmungen. Neben den gesetzlichen Bestimmungen gelten bei der Datenbearbeitung für die Mitarbeitenden der CSS Versicherung zusätzliche interne Richtlinien. Alle Mitarbeitenden kennen die Datenschutzpolitik der CSS Versicherung und verpflichten sich bei Stellenantritt ausdrücklich zur Einhaltung der Schweigepflicht und des Datenschutzes.

Die Versichertendaten werden bei der CSS Versicherung nur gesetzeskonform bearbeitet und ausschliesslich für die vorgeschriebenen Zwecke genutzt. Es werden nur diejenigen Versichertendaten bearbeitet, welche für die Erfüllung der Aufgaben notwendig sind.

Durch regelmässige und gewissenhafte Schulung der Mitarbeitenden und eine stetige Optimierung der Datenbearbeitungsprozesse gewährleistet die CSS Versicherung den Datenschutz und die Datensicherheit auf einem hohen Niveau.

Datenschutzgütesiegel für den Vertrauensärztlichen Dienst der CSS Versicherung

Der Vertrauensärztliche Dienst (VAD) ist seit 2007 mit dem Gütesiegel GoodPriv@cy und seit 2010 zusätzlich gemäss Verordnung über die Datenschutzzertifizierungen (VDSZ) zertifiziert. Die Zertifizierung des VAD unterstreicht die Bedeutung des Datenschutzes in der CSS Versicherung.

Das internationale Zertifikat GoodPriv@cy wird von der unabhängigen Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) verliehen und durch jährliche Überprüfungen bestätigt.

 

SIEGEL SQS – VERTRAUENSÄRZTLICHER DIENST