Prof. Dr. Konstantin Beck

Prof. Dr. Konstantin Beck, Institutsleiter

Ausbildung

Studium der Volkswirtschaft an der Universität Zürich (1981-1991)

Abschlüsse

  • lic. oec. publ. in 1987
  • Dr. oec. publ. in 1991
  • Habilitation in Gesundheitsökonomie und empirischer Wirtschaftsforschung an der Universität Zürich (2004)

Tablist Steuerelemente

(Tab) Ausbildung

  • 2016: Titularprofessor an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern
  • 2010-2016: Titularprofessor der Universität Zürich in Gesundheitsökonomie und empirischer Wirtschaftsforschung, Universität Zürich
  • 2004: Habilitation und Venia legendi in Gesundheitsökonomie und empirischer Wirtschaftsforschung, Universität Zürich
  • 1987-1991: Dissertation zum Abstimmungsparadoxon
  • 1981-1987: Studium der Volkswirtschaftslehre, Universität Zürich
  • 1969-1981: Schulen in Zürich

(Tab) Beruf

  • seit 2007: Leiter des CSS Instituts für empirische Gesundheitsökonomie
  • seit 2006: Mitglied der Direktion CSS Versicherung
  • 2016-2019: Verantwortlich für den Aufbau des Masters in Gesundheitsökonomie der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern
  • 2004-2017: Privatdozent, später Titularprofessor der Universität Zürich
  • 2006-2013: Aktuar der CSS Versicherung
  • 1996-2013: Leiter Abteilung Mathematik & Statistik
  • 1993-1996: Statistiker CSS Versicherung
  • 1991-1993: Geschäftsführer Terre des hommes Kinderhilfe, Zürich
  • 1986-1987: Stiftungsrats-Präsident Zentralstelle der Studentenschaft – non-profit Studentläden Zürich
  • 1985-1991: Assistent am Institut für Empirische Wirtschaftsforschung, Zürich

(Tab) Mitgliederschaften

  • Mitglied und periodisch Vorsitzender des European Risk Adjustment Network RAN
  • Mitglied des Ausschuss für Gesundheitsökonomie im Verein für Socialpolitik
  • Ehemals Vorsitzender des Forum Managed Care

(Tab) Ausgewählte Mandate

  • Berater des Bundesamts für Sozialversicherung
  • Berater des Bundesamts für Privatversicherung
  • Berater des Bundesamts für Gesundheit
  • Berater von Nationalrat, Ständerat und Bundesrat
  • Berater des Deutschen Bundesministeriums für Gesundheit, Berlin
  • Berater des Ministerie van Volksgezondheit, Welzijn en Sport, Den Haag
  • Berater Deutscher Versicherer und Deutscher Ärzteorganisation
  • Berater Seiner Durchlaucht des Erbprinzen von und zu Liechtenstein

(Tab) Ausgewählte Publikationen

  • Kauer, Lukas, Thomas G. McGuire, Konstantin Beck. (2020) Extreme under and overcompensation in morbidity-based health plan payments: The case of Switzerland, Health Policy 124 (1), p. 61-8.
  • Beck, K., & Kauer, L. (2019). Die Wirtschaftlichkeit ist ausgewiesen - Effizienznachweise für verschiedene Modelle. In J. Baumberger, E. Baumberger, F. Huber, & C. Köpe, Managed Care Swiss made / Entwicklung, Bedeutung und Perspektiven der koordinierenden Grundversorgung im Schweizer Gesundheitswesen, Schriftenreihe der SGGP (S. 135-146). Bern: SGGP.
  • Schmid, C., Beck, K., & Kauer, L. (2018). Health Plan Payment in Switzerland. In T. McGuire, & R. van Kleef, Risk Adjustment, Risk Sharing and Premium Regulation in Health Insurance Markets: Theory and Practice (S. 453-489). London: Elsevier Publishing.
  • Beck, K. (2017). Krankenversicherer und systematische Behandlungsfehler - Das Fallbeispiel Yasmin. In R. Porz, T. Meireis, & F. Mathwig, Fehlbarkeit und Nichtschadensprinzip - Ein Dilemma im Gesundheitswesen (S. 53-78). Zürich: Theologischer Verlag Zürich.
  • Schmid, C., & Beck, K. (2016). Re-insurance in the Swiss Health Insurance Market: Fit, Power, and Balance. In Health Policy (S. 848-855). London: Elsevier Publishing.
  • Beck, K., & von Wyl, V. (2015). Do insurer respond to risk adjustment? A long-term, nationwide analysis from Switzerland. European Journal of Health Economics, 17(2), S. 83-171.
  • Beck, K., von Wyl, V., Biener, C., & Eling, M. (2014). Brennpunkt Solidarität - Diskussionsbeiträge zur Weiterentwicklung der sozialen Krankenversicherung. Schriftenreihe der Schweizerischen Gesellschaft für Gesundheitspolitik (SGGP), Bd. 125.
  • von Wyl, V., & Beck, K. (2014). Risk adjustment in aging societies. Health Economics Review, 4(7).
  • Beck, K., Trottmann, M., & Zweifel, P. (2010). Risk Adjustment in Health Insurance and its Long-Term Effectiveness. Journal of Health Economics, 29, S. 489-498.
  • Beck, Konstantin, Maria Trottmann and Peter Zweifel (2010): "Risk Adjustment in Health Insurance and its Long-Term Effectiveness", in: Journal of Health Economics, 29, S. 489-498.
  • Beck, Konstantin (2009): "Effizienzsteigerung dank Managed Care", in: Datamaster, Edition 5, Oktober 2009, S. 15-21
  • van Kleef, R. C., Beck, K., van de Ven, W. P. M. M. and van Vliet, R. C. J. A. (2008): "Risk equalization and voluntary deductibles: a complex interaction", in: Journal of Health Economics, 27(2), p. 427-443.
  • Widmer, Werner, Konstantin Beck, Leo Boos, Lukas Steinmann und Rolf Zehnder (2008): "Eigenverantwortung, Wettbewerb und Solidarität – Analyse und Reform der finanziellen Anreize im Gesundheitswesen", in: Schriftenreihe der SGGP, Bd. 91, 2. unveränderte Auflage, Muri. [Ausgezeichnet mit dem MSD-Gesundheitsökonomiepreis 2008 (Merck, Sharp & Dohme-Chibret)].
  • van de Ven, Wynand, Konstantin Beck, Carine van de Voorde, Jürgen Wasem and Irit Zmora (2007): "Risk Adjustment and Risk Selection in Europe: six years later", in: Health Policy, 83, p. 162-179.
  • Beck, Konstantin, Maria Trottmann, Urs Käser, Bernhard Keller, Stefan von Rotz und Peter Zweifel (2006): "Nachhaltige Gestaltung des Risikoausgleichs in der Schweizer Krankenversicherung", (hep Verlag) Bern.
  • Beck, Konstantin, Stefan Spycher, Alberto Holly and Lucien Gardiol (2003): "Risk Adjustment in Switzerland", in: Health Policy, 65, p. 63-74.
  • Beck, Konstantin: "Growing importance of capitation in Switzerland", in: Health Care Management Science (2000), Vol. 3, No. 2, p. 111-119.
  • Beck, Konstantin, Anne Debever Hilfiker, Gerhard Kocher, Erich Schmocker und Dominik Bardenhofer (1995): "Die Solidarität im Wandel - Meinungen, Fakten und Analysen zur Krankenversicherung", in: Schriftenreihe SGGP, Bd. 48, Muri. [Bd. 49: Französische Fassung].
  • Beck, Konstantin (1993): "Die Wahrscheinlichkeit paradoxer Abstimmungsergebnisse", in: Europäische Hochschulschriften, Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Bd. 1371, (Peter Lang) Bern. [Dissertation Universität Zürich].
  • Zweifel, Peter and Konstantin Beck (1987): "Utilities and Cogeneration: Some Regulatory Problems", in: The Energy Journal, Vol. 8, No. 4, p. 1-15.