Erste Hilfe bei Verbrennungen

Benötigtes Material

Kaltes Wasser (Zimmertemperatur)

Anwendung

Bei leichten und kleinflächigen (kleiner als eine Handfläche) Verbrennungen oder Verbrühungen soll die betroffene Stelle mit kaltem (aber nicht eiskaltem, sondern Zimmertemperatur) Wasser während 10-15 Minuten gekühlt werden.

Dies lindert und kühlt und verhindert oft eine Blasenbildung.

Falls sich doch eine Blase gebildet hat, soll diese nicht eröffnet werden. Öffnet sich eine Blase von alleine, soll die Haut belassen werden, die Blase desinfiziert und mit Pflaster abgedeckt werden.

Wirkung

Kühlend, schmerzlindernd.

Hilft gegen

Hautrötung, Blasen auf der Haut, verbrannter Mund

Synonyme

Erste Hilfe bei Verbrennungen, Verbrennungshilfe, soforthilfe bei Verbrennung, Mund verbrannt

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten