CSS eröffnet ersten interaktiven Flagshipstore in St. Gallen

Flagshipstore in St. Gallen Flagshipstore in St. Gallen

An der St. Leonhardstrasse 7, unweit des St. Galler Bahnhofs, öffnet der erste Flagshipstore der CSS Versicherung seine Pforten. Umgesetzt wurde ein neues Konzept, welches das Thema Gesundheit in den Mittelpunkt stellt und für die Kunden erlebbar macht.

Eine gute Beratung ist das eine, ein ansprechendes Erlebnis das andere. «Nur wenn beides erfüllt ist und wir unsere Kunden emotional ansprechen, können wir eine starke Kundenbindung aufbauen», erklärt Daniel Binkert, Marktgebietsleiter Ost der CSS Versicherung. Ein komplett überarbeitetes Agen-turkonzept soll mithelfen, dieses Ziel zu erreichen. Dieses wird erstmals im neuen Flagshipstore in St. Gallen umgesetzt.

Die CSS als Gesundheitspartner

Die CSS positioniert sich als Gesundheitspartner, der seine Kundinnen und Kunden darin unterstützt, gesund zu bleiben, gesund zu werden oder auch mit Krankheit besser zu leben. Diesen Anspruch soll das neue Konzept erlebbar machen. Dazu wurde nicht nur das Erscheinungsbild überarbeitet, sondern auch das Betriebskonzept – also die Art und Weise, wie wir in der Agentur auftreten und arbeiten. Wichtiger Bestandteil sind die neu geschaffenen Angebote rund um das Thema Gesundheit. Unter den interaktiven Services finden sich beispielsweise Entspannungsübungen, Schlaftrainings wie auch Kraft- und Balance-Tests. Der Gast kann diese in Eigenregie oder mit begleiteten Fachpersonen tes-ten und erhält Tipps für einen bewussten und gesunden Lebensstil.

Vertrauliche Beratungen finden in geschlossenen Beratungsräumen statt.

Mitarbeitende als Gastgeber

Sämtliche Materialien, Farben und Möblierungen wurden neu definiert und schenken dem Flagshipstore ein frisches Erscheinungsbild. Die Räume und Elemente sind modular aufgebaut und vielfältig einsetzbar. Der Frontbereich kann beispielsweise ausserhalb der Öffnungszeiten für Infoveranstaltungen und Themenabende umgebaut und genutzt werden. So sollen neu auch Anlässe zu Themen wie Ernährung, Bewegung und Achtsamkeit stattfinden und ein Raum für persönliche Kontakte und Wissensaustausch entstehen. Ausserdem können Besucher allfällige Wartezeiten überbrücken, indem sie sich mit Gesundheitsthemen, beispielsweise in Form von Tests oder einem Quiz, auseinandersetzen.

Für eine optimale Betreuung im öffentlichen Bereich der Agentur wurde die neue Rolle des Floormanagers/der Floormanagerin definiert. Er/Sie heisst die Gäste willkommen, betreut und koordiniert die weiteren Kontaktpunkte innerhalb der Agentur.


Für weitere Informationen