Krafttraining gegen Muskelabbau

À plein régime

Die Muskelmasse baut sich bereits ab dem 30. Altersjahr ab. Die gute Nachricht: Es ist nie zu spät, mit Krafttraining zu beginnen.

Den ganzen Tag im Büro vor dem Computer, abends zu Hause auf dem Sofa: Es ist ohne grosse Anstrengung möglich, nahezu bewegungsfrei den Alltag zu bewältigen. Doch das rächt sich. Denn der Muskelabbau beginnt schleichend, und zwar bereits ab 30. Das gilt sogar für jene, welche die allgemeinen Bewegungsempfehlungen erfüllen. Zwischen dem 30. und 80. Lebensjahr lässt die Kraft um bis zu 50 Prozent nach.

«Bei gut trainierten Personen kann dieser Kraftrückgang nur 20 statt 50 Prozent betragen. Aber das macht am Ende den Unterschied aus, ob jemand im Alter auf fremde Hilfe angewiesen ist oder nicht»,
sagt Christoph Moor, Fachspezialist Bewegung und Ergonomie bei vivit.

Fatale Folgen

Die Folgen vernachlässigter Muskeln sind bekannt: Rückenschmerzen, massive körperliche Einschränkungen bis hin zur Unfähigkeit, Treppen zu steigen, alleine von einem Stuhl aufzustehen oder die Einkaufstasche selber zu tragen. Auch erhöht sich automatisch das Sturzrisiko, ganz zu schweigen von den psychischen Beschwerden, die sich aufgrund all der Einschränkungen ergeben können. Auch jene, die bereits Sport treiben, sind gut beraten, wenn sie zusätzlich gezielt ihre Kraft trainieren. Ein Läufer beispielsweise, der weder Rumpf noch Rücken stärkt, setzt sich einseitigen muskulären Belastungen aus und erhöht damit die Verletzungsgefahr.

Es ist nie zu spät

Die gute Nachricht: Es ist nie zu spät, mit Krafttraining zu beginnen – sei es mit dem eigenen Körpergewicht, mit Hilfsmitteln oder im Fitness-Center. Wer ein Leben lang auf sein «Muskelkonto» einzahlt, geht nicht nur mit aufrechtem Gang durch das Leben, sondern erhöht, wie eingangs erwähnt, die Wahrscheinlichkeit, im Alter ein selbständiges Leben führen zu können.

Que voulez-vous lire?

Entre de bonnes mains avec la CSS

Dois-je aller chez le médecin?
myGuide analyse vos symptômes et vous donne des conseils.
Ouvrir myGuide
Trouvez le meilleur hôpital
La comparaison des hôpitaux par la CSS vous aide à faire votre choix.
Démarrer QualiCheck
L’intervention est-elle nécessaire?
Demandez un second avis médical. C’est gratuit, simple et rapide.
Vérifier maintenant