Teebaum-Öl

Benötigtes Material

Teebaum-Öl (ein ätherisches Öl, das mittels Wasserdampfdestillation aus den Blättern und Zweigen des australischen Teebaums gewonnen wird).

Anwendung

Achtung:

Unverdünntes Teebaum-Öl wirkt toxisch und kann Hautallergien auslösen. Nicht einnehmen! Es sollte nur qualitativ hochwertiges Teebaumöl verwendet werden.

Teebaumöl wird meist verdünnt (z.B. in Mandelöl) angewendet. Es wird 1 bis 3x täglich auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen.

Wirkung

Bei Anwendung von Teebaum-Öl können folgende Wirkungen eintreten:

  • Antimikrobiell
  • Entzündungshemmend

Hilft gegen

Pickel, Akne, fettige/unreine Haut, Hautschuppen, Schuppen auf der Haut, Schuppenflechten, Psoriasis, Pilzerkrankungen

Synonyme

Teebaum-Öl, Teebaumöl, Tee-Baumöl

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

Mann liegt krank auf dem Sofa
Gesundheit in einer App

Well-App entdecken

Symptome prüfen, Hausmittel-Tipp erhalten, Arzttermine vereinbaren, Medikamente bestellen und vieles mehr.

Beliebte Beiträge