Salz-Nasenspülung

Benötigtes Material

1 Teelöffel Salz

500 ml lauwarmes Wasser

1 Pipette oder Röhrchen

Anwendung

1 Teelöffel Salz in 500ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit einem Röhrchen oder einer Pipette diese Salzlösung in die Nase geben und die Nase damit spülen.

Dies kann mehrmals täglich wiederholt werden.

Gegenanzeige

Bei Schilddrüsenerkrankungen und/oder Allergien auf Jod sollte diese Salz-Lösung nicht angewandt werden.

Wirkung

Bei Anwendung der Salz-Nasenspülung können folgende Wirkungen eintreten:

  • Leicht desinfizierend
  • Entzündungshemmend
  • Reinigend
  • Befeuchtend

Hilft gegen

Schnupfen, allergische Beschwerden

Synonyme

Salz-Nasenspülung, Salznasenspülung, Nasenspülung mit Salz

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten