Senfwickel

Benötigtes Material

1 Esslöffel Senfkörner

1 Liter Wasser, kochend

1 Leinentuch oder Baumwolltuch

1 Frottiertuch und/oder Wolldecke

Anwendung

Einen Esslöffel voll Senfkörner in 1 Liter kochendes Wasser geben. Ein Leinen-oder Baumwolltuch in Handtuchgrösse in die Flüssigkeit tauchen, anschliessend das Tuch auswringen und zusammengefaltet auf die Brust legen.

Unbedingt vorher am Unterarm auf Temperaturverträglichkeit testen. Über dieses feuchte Tuch werden nun ein trockenes Frottiertuch und/oder eine Wolldecke gewickelt.

Einwirkzeit: Nach 2 Minuten Rötung der Haut kontrollieren, falls diese nicht zu stark ist und der Wickel als angenehm empfunden wird, insgesamt für 5-10 Minuten belassen.

Danach den Wickel entfernen. Die Haut ist nun gerötet und kann mit Öl eingerieben werden (z.B. Johannisöl).

Wirkung

Bei Anwendung des Senfwickels können folgende Wirkungen eintreten:

  • Durchblutungsfördernd
  • Schleimlösend
  • Antibakteriell

Hilft gegen

Schnupfen, Husten

Synonyme

Senfwickel, Senf-Wickel

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten