Warmer Kartoffelwickel

Benötigtes Material

200-500 g Kartoffeln, gekocht

1 Tuch und Gaze

1 Woll-oder Frottiertuch

Anwendung

Gekochte und in grosse Stücke zerdrückte Kartoffeln in ein Tuch wickeln und einen Wickel anfertigen.

Achtung: Warme Wickel nur bei fieberfreien Patienten anwenden. Vor der Anwendung am Unterarm auf Temperaturverträglichkeit testen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Der Wickel soll vom Patienten immer als angenehm empfunden werden, falls dies nicht der Fall ist, soll der Wickel umgehend entfernt werden.

Einwirkzeit: 30 Minuten bis 2 Stunden, nach Belieben wiederholen.

Wirkung

Ein Kartoffelwickel kann schleimlösend und wärmend wirken.

Hilft gegen

Halsschmerzen, Husten, Rückenschmerzen, Muskelverspannungen

Synonyme

Warmer Kartoffelwickel, Warmer Kartoffelwickel, Kartoffelwickel warm

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

Mann liegt krank auf dem Sofa
Gesundheit in einer App

Well-App entdecken

Symptome prüfen, Hausmittel-Tipp erhalten, Arzttermine vereinbaren, Medikamente bestellen und vieles mehr.

Beliebte Beiträge