Haut- und Leberflecken

Hautflecken können in unterschiedlichster Form und Farbe am Körper auftreten.

Überblick

Hautflecken können in unterschiedlichster Form und Farbe am Körper auftreten. Am bekanntesten sind kleine braune Leberflecken, welche normal sind und bei fast allen Menschen vorkommen. Aufgrund einer möglichen Entartung sollte man die Hautflecken gut überwachen.

Symptome

Leberfleck
  • Kleine, braune, tastbare und rundliche Flecken
  • Gutartig; können langsam grösser werden
Café-au-lait-Fleck
  • Gleichmässig hellbraun gefärbter und scharf begrenzter Fleck
  • Flach; nicht tastbar
  • Gutartig
Vitiligo (Weissfleckenkrankheit)
  • Vereinzelt weisse Flecken auf ansonsten gebräunter Haut, scharf begrenzt
  • Nicht lebensbedrohlich, jedoch häufig ein kosmetisches Problem
Altersflecken
  • Scharf begrenzt, rundlich bis unregelmässig geformt
  • Hellbraun bis dunkelbraun
  • Entsteht an UV-bestrahlter Haut
    • Hauptsächlich an Handrücken, Unterarm und Gesicht
  • Kann nach Jahren in eine Krebsvorstufe übergehen (Lentigo maligna)
Feuermal
  • Rote, kleine oder grosse «flammenförmige» Flecken
  • Harmlos, kann jedoch ein kosmetisches Problem sein
Hämangiom
  • Wucherung eines kleinen Blutgefässes
  • Harmlos, kann jedoch schnell grösser werden
  • Häufig bei Neugeborenen, verschwindet evtl. von selbst wieder
Hautkrebs
  • Sehr dunkle bis schwarze Flecken (selten auch weisslich)
  • Plötzliches Auftreten, wachsen schnell
  • Asymmetrisch, unscharf begrenzt, unterschiedlich gefärbt
  • Können spontan bluten, sich entzünden, brennen oder jucken

Ursache und Behandlung

Ursachen

Leberfleck, Café-au-lait-Fleck
  • Harmlose Fehlbildungen in der Haut
  • Vermehrung von pigmentbildenden Zellen (Melanozyten)
Vitiligo
  • Autoimmunerkrankung
  • Familiäre Häufung
Altersflecken
  • Entstehen durch häufige UV-Bestrahlung
  • Ablagerung von braunem Pigment in den Hautzellen
Feuermal
  • Meist angeboren
  • Erweiterte Blutgefässe
Hämangiom
  • Häufig angeboren
  • Wucherung eines kleinen Blutgefässes
Hautkrebs
  • Schädigung durch UV-Strahlung
  • Hautzellen entarten und vermehren sich unkontrolliert

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Mögliche Untersuchungen
  • Beurteilen der Hautflecke mit einer speziellen Lupe (Dermatoskop)
  • Entnahme von Gewebe zur Untersuchung unter dem Mikroskop (Biopsie)
Mögliche Therapien
  • Entfernung der Flecken (durch kleine Operation)
  • Vereisung
  • Bestrahlung

Was kann ich selbst tun?

  • Hautflecken beobachten und kontrollieren
    • Neu aufgetreten?
    • Schnell grösser werdend?
    • Veränderung der Form / Farbe?
  • Schutz vor UV-Strahlung
    • Sonnencremes
    • Kleider
    • Hut
  • Feuchtigkeitspflege der Haut

Wann zum Arzt?

Bei auffälligen Leberflecken:

  • Sehr gross oder an Grösse zunehmend
  • Neu entstanden
  • Unregelmässig gefärbt, sehr dunkel
  • Nicht rund oder oval, sondern "wolkig" geformt

Weitere Informationen

Krebsliga
www.swisscancer.ch

Synonyme

Haut- und Leberflecken, Naevus, Muttermal, Feuermal, Altersfleck, Milchkaffeefleck, Hämangiom, Vitiligo, Café-au-lait-Fleck, Cafe-au-lait-Fleck, Weissfleckenkrankheit, Nävus flammeus, Lentigo senilis

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten