Grauer Star

Grauer Star (Katarakt) bedeutet Trübung der Augenlinse.

Überblick

Grauer Star (Katarakt) bedeutet Trübung der Augenlinse. Dadurch verschlechtert sich das Sehvermögen und die Farben verblassen. Eine endgültige Heilung ist nur mit einer Operation möglich.

Symptome

Hauptsymptome

  • Die Sehschärfe verschlechtert sich, es kommt zunehmend zur Kurzsichtigkeit
  • Man sieht wie durch einen Schleier, die Farben wirken matt („Grau-in-Grau-Sehen“)
  • Blendungsgefühl bei Sonnenschein oder grellem Licht nachts (Autoscheinwerfer)

Weitere Symptome

  • Die Linsentrübung wird allmählich von aussen erkennbar als silbriger, weisslicher bis bräunlicher Schimmer hinter der Pupille

Ursache und Behandlung

Ursachen

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Mögliche Untersuchungen
  • Untersuchung des Auges mit dem Augenspiegel (Augenarzt)
Mögliche Therapien
  • Operation, bei welcher die Linse entfernt wird und durch eine künstliche ersetzt wird

Nicht jeder beginnende Graue Star muss gleich operiert werden, den günstigsten Operationszeitpunkt sollte man mit dem Augenarzt besprechen.

Was kann ich selbst tun?

  • Gegen das Blendungsgefühl schützt eine getönte Brille
  • Gegebenenfalls eine Schutzbrille tragen
  • Bei Diabetes mellitus trägt eine gute Blutzuckereinstellung dazu bei, einen Grauen Star zu vermeiden

Jetzt persönliche Vorsorgeempfehlung erhalten.

Wann zum Arzt?

  • Bei neu aufgetretener oder fortschreitender Sehverschlechterung

Synonyme

Grauer Star, Katarakt, Linsentrübung

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten