Unterarmbruch

Werden die Elle oder Speiche mehr belastet, als es ihre Stabilität zulässt, brechen sie in zwei oder mehr Stücke (Unterarmfraktur).

Überblick

Werden die Elle oder Speiche mehr belastet, als es ihre Stabilität zulässt, brechen sie in zwei oder mehr Stücke (Unterarmfraktur). Das verursacht starke Schmerzen, Schwellung und evtl. ist eine Fehlstellung sichtbar. Bei solchen Verletzungen sollte der Unterarm geschient, ruhiggestellt, gekühlt und ein Arzt aufgesucht werden.

Symptome

Hauptsymptome

  • Schmerzen
  • Schwellung und Bluterguss
  • Bewegungseinschränkung im Ellbogen- oder Handgelenk

Weitere Symptome

  • Sichtbare Deformation oder Fehlstellung
  • Nervenverletzungen im Ellbogenbereich können zu Gefühlsstörungen der Hand führen
    • nach langer Zeit kann es zu einem Schwund der Handmuskeln kommen

Ursache und Behandlung

Ursachen

  • Unmittelbare Krafteinwirkung
    • Schlag
    • Abknicken
    • Sturz
  • Osteoporose

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Mögliche Untersuchungen
  • Röntgen
Mögliche Therapien
  • Gips
  • Operation

Was kann ich selbst tun?

  • Die Bruchstelle möglichst nicht bewegen, den Unterarm stabil lagern und ruhigstellen
  • Kühlen (wenn möglich)

Jetzt persönliche Vorsorgeempfehlung erhalten.

Wann zum Arzt?

  • Nach äusserer Krafteinwirkung (Sturz, etc.):
    • Starke Schmerzen
    • Starke Schwellung
    • Wenn der Unterarm in abnormaler Stellung steht
    • Gefühlsstörungen im Arm / in der Hand
  • Zunehmender Schmerz im Gips

Synonyme

Unterarmbruch, Unterarmfraktur, Vorderarmbruch, Vorderarmfraktur, Handgelenkbruch, Handgelenkfraktur, Ellenbogenbruch, Ellenbogenfraktur, Ellbogenbruch, Ellbogenfraktur, Ulnafraktur, Radiusfraktur

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten