Bauchspeicheldrüsenentzündung

Eine Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) entsteht meist wegen Gallensteinen oder nach übermässigem Alkoholkonsum.

Überblick

Eine Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) entsteht meist wegen Gallensteinen oder nach übermässigem Alkoholkonsum. Sie verursacht stärkste Bauchschmerzen, verbunden mit Übelkeit, Erbrechen und einem geblähten Bauch. Sie ist ein medizinischer Notfall.

Symptome

Hauptsymptome

  • Starke Schmerzen im Oberbauch, oft gürtelförmig und in den Rücken ausstrahlend
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Blähungen („praller Bauch“)
  • Fieber

Bauchspeicheldrüsenentzündungen sind sehr ernste Erkrankungen, die in den allerschwersten Fällen lebensbedrohlich werden können.

Ursache und Behandlung

Ursachen

  • Gallensteine (die den Hauptgallengang verlegen)
  • Alkoholexzess, -missbrauch

Seltene Ursachen sind Infektionen, Autoimmun-Erkrankungen, zystische Fibrose, Operationsfolgen, Bauchverletzungen, Stoffwechselstörungen und Nebenwirkungen von Medikamenten.

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Mögliche Untersuchungen
  • Blut-, Stuhluntersuchungen (typische Werte bei einer Bauchspeicheldrüsenentzündung)
  • Ultraschall (Sonografie)
  • CT (Computertomographie)
  • MRI (Magnetresonanztomographie)
  • ERCP (Spiegelung der Gallenwege)
Mögliche Therapien
  • Schmerzmittel
  • Vorübergehendes Nahrungs- und Trinkverbot zum „Ruhigstellen“ der Bauchspeicheldrüse
  • Infusionen mit Kochsalzlösung
  • Entfernung Gallenblase und Gallensteine (falls Ursache)
  • Antibiotika (bei Infektion mit Bakterien)
  • Abgestorbene Teile der Bauchspeicheldrüse werden durch Operationen entfernt

Was kann ich selbst tun?

  • Verzicht auf Alkohol
  • Ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung zur Vorbeugung von Gallensteinen

Wann zum Arzt?

Synonyme

Bauchspeicheldrüsenentzündung, Pankreatitis

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten