Gallensteine

Je nach Zusammensetzung des Blutes können sich in der Gallenblase mit der Zeit Steine bilden.

Überblick

Je nach Zusammensetzung des Blutes können sich in der Gallenblase mit der Zeit Steine bilden. Die meisten Betroffenen haben keinerlei Beschwerden, es können jedoch Schmerzen im rechten Oberbauch auftreten, insbesondere nach dem Essen. Vorbeugend wirkt eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung.

Symptome

Hauptsymptome

Die folgenden Beschwerden treten bei ca. ¼ der Personen mit Gallensteinen auf (alle übrigen haben keine Symptome).

  • Schmerzen im rechten Oberbauch
    • V.a. nach fettigen Mahlzeiten
  • Völlegefühl, Blähungen
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Unverträglichkeit fettreicher Speisen

Komplikationen

Ursache und Behandlung

Ursachen

  • Veränderte Blutzusammensetzung: Die Galle wird aus mehreren Bestandteilen gebildet, hat es von einem zu viel, bildet sich ein Stein (Ausfällung).
    • Cholesterin (häufig)
    • Calciumcarbonat
    • Bilirubin
Risikofaktoren

Frauen leiden statistisch gesehen häufiger an Gallensteinen.

  • Störung des Cholesterinstoffwechsels
  • Übergewicht
  • Ungünstige Ernährung (wenig Ballaststoffe, grosse Mengen Kohlehydrate)
  • Fasten, schnelle Gewichtsabnahme
  • Alter > 40 Jahre
  • Schwangerschaft
  • Familienmitglieder mit Gallensteinen
  • Allgemeinerkrankungen (z.B Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Zystische Fibrose, Sichelzellanämie)

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Mögliche Untersuchungen
  • Ultraschall (Sonografie)
  • Blutuntersuchung
  • MRI (Magnetresonanztomographie)
  • CT (Computertomographie)
  • Spiegelung des Gallengangs via Magen und Dünndarm (ERCP)
Mögliche Therapien
  • Ernährungsumstellung, ausreichend Bewegung
  • Krampflösende Schmerzmittel
  • Antibiotika (bei Infektion mit Bakterien)
  • Operation (Entfernung der Gallenblase)
    • Bei einer Spiegelung des Gallengangs (ERCP) können evtl. gleichzeitig Gallensteine entfernt werden

Was kann ich selbst tun?

  • Ausgewogene, ballaststoffreiche, fettarme Ernährung
  • Kontrolle des Gewichts und ausreichend Bewegung
  • Bei Schmerzen: Wärme und Bewegung, evtl. krampflösende Schmerzmittel

Wann zum Arzt?

  • Bei wiederholten, krampfartige Oberbauchschmerzen (insb. nach dem Essen)

Synonyme

Gallensteine, Gallensteinkolik, Cholelithiasis, Choledocholithiasis, Gallenkolik, Gallensteinleiden

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten