Kraftorte Schweiz: En­ergie & Entspannung

Kraftorte in der Schweiz: eine Liste schöner Orte der Ruhe Kraftorte in der Schweiz: eine Liste schöner Orte der Ruhe

Kraftorte sollen mit ihrer Energie heilend und ent­span­nend wirken. Stecken reiner Aberglaube oder messbare Energien dahinter?

Was sind Kraftorte?

Es heisst, in vielen Kulturen finden sich Hinweise auf aus­ser­ge­wöhn­liche, gar heilige Orte, wo Scha­ma­nen, Propheten oder Seherinnen vertiefte Einblicke in andere Dimensionen erhalten. Es wird auch vermutet, dass Menschen der Frühzeit ein Gespür für Ver­dich­tun­gen oder Kon­zen­tra­tion­en von «Lebens­energie» hatten. Daher sollen sich Kultstätten aus vor­christ­lich­er Zeit und Sakralbauten, die über diesen Kultstätten errichtet sind, an diesen besonderen Kraftorten befinden.

Oft sind es markante, my­then­um­wo­bene geographische Orte wie Quellen, Fluss­ufer, Schluchten, Berggipfel, Höhlen, Felsen, Lichtungen, die als Kraftorte gelten.

Wirksame Energie oder Aberglaube?

Kraftorte sollen mittels Intuition oder Radiästhesie gefunden werden. Bei der Radiästhesie wird die Energie-Qualität eines Ortes durch Pendeln (Biometer) gemessen. Sie wird in Bovismess­einheiten auf einer Grund­skala von 0 bis 10‘000 Einheiten dargestellt. Ein Kraftort habe über zehntausend Bovis­ein­heiten. Diese Messmethode ist allerdings subjektiv. Die Existenz dieser Strahlung ist natur­wis­sen­schaft­lich nicht belegt. So unter­scheiden sich Kraftorte physikalisch nicht von anderen Orten – die energetische Wirkung entsteht nicht durch bisher messbare Faktoren. Dennoch sind viele von der entspannenden und energetisie­rend Wirkung von Kraftorten überzeugt.

Orte der Ruhe

Ob nun durch Energie, sich selbst­erfül­lende Prophezeiung, «Placebo»-­Effekt oder einfach die Wohltat, freie Zeit an einem schönen Ort zu verbringen: Eine Wanderung an die meist wunderschön ge­le­ge­nen Kraftorte wirkt sich allemal positiv auf das Wohlbefinden aus.

Wenn man sich an einem solchen Ort wohl fühlt und unbelastet den Augenblick geniessen kann, tankt man Energie auf. Spielt es da eine Rolle, ob unser Wohl­befinden in den Bergen durch eine Ener­gie­ab­strah­lung von über 10'000 Bovis­einheiten, durch gute Luft, Ruhe, Reizreduktion oder körperliche Bewegung beeinflusst wird?

Engstligenfälle: Das Naturschauspiel gehört zu den schönsten Kraftorten der Schweiz.
Engstligenfälle: Das Naturschauspiel gehört zu den schönsten Kraftorten der Schweiz.

Kraftorte in der Schweiz

In der Schweiz befinden sich viele Orte der Kraft dort, wo die Kelten ihre Wohn- oder Kultstätten er­rich­tet hatten. Nach der Eroberung durch die Römer verschwan­den viele keltische Kultstätten unter Kirchen und Kapellen. Dort, und an besonders schönen Orten in der Natur (zum Beispiel Wasserfälle oder Bergseen) befinden sich die sogenannten Kraftorte.

Wasserfälle: Kraftorte in der Natur

Ein tosender Wasserfall ist immer wieder beeindruckend und beruhigend für Körper und Geist.

Die Engstligenfälle (BE)

Das Naturschauspiel in Adelboden gehört zu den schönsten Kraftorten der Schweiz. Die einstündige Rundwanderung ab Engstligenalp führt zum oberen Wasserfall. Wer den unteren Wasserfall besuchen will, nimmt den Wanderweg auf die Engstli­genalp oder die 45-minütige Rundwan­derung. Ab Adelboden oder ab der Talstation der Engstligenbahn «Unter dem Birg» (Parkplätze vorhanden) beträgt die Gehzeit 1,5 Stunden.

Wasserfallarena Batöni (SG)

Die Wasserfallarena in Weisstannen gehört zu einer der insgesamt 55 Kraftorten, die über die gesamte Ferienregion Heidiland verteilt sind. Ab Weisstannen dauert die Wanderung hin und zurück rund 3 Stunden (7km / 590hm).

Jaun (FR)

Direkt gegenüber dem kompakt gebauten Dorfkern mit sei­nen prächtigen Holzhäusern ergiesst der Wasserfall in Spitzenzeiten (Juni) bis zu 6'000 Liter pro Sekunde in den Jaunbach. Zusammen mit der Alten Kirche befindet sich diese Um­ge­bung in einem Kraftfeld besonderen Ausmasses. Folgen Sie dem Jaun­bach. Wenn Sie möchten bis zum Gros Mont-Tal. Mit genügend Fittness macht Ihnen vielleicht auch der Aufstieg bis zum Natur­schutz­gebiet Vanil Noir Spass.

Verenaschlucht (SO)

Die 2km lange Verenaschlucht verzaubert durch wunderschöne Brückchen und Wasserschwellen. Ab dem Zentrum von Solothurn erreichen Sie ihren Eingang in etwa einer halben Stunde zu Fuss.

Bergseen als Kraftorte

Nirgends ist das Wasser klarer als in einem Bergsee. Wer noch mehr Erfrischung sucht, wagt eine Sprung in das klare Nass.

Bachalpsee (BE)

Ab Grindelwald mit der Firstbahn zur Bergstation First. Zu Fuss in einer Stunde zum Bachalpsee.

Seebergsee (BE)

Im Naturpark Diemtigtal, über dem Simmental. Dreistündige Wanderung ab Zweisimmen. Ab Parkplatz Meien­berg oder von der Parkplatz nach dem Mäniggrund (Diemtiger Seite) je circa eine halbe Stunde zu Fuss.

1140632352
Maria-Rickenbach: In der Nähe des Klosters, am Altar der Wallfahrtskirche «Unsere Liebe Frau im Ahorn» oder beim Gibel, unter dem Kreuz sowie bei Bärfallen sollen weit über 10‘000 Bovis­einheiten gemessen werden.

Kraftorte: Kirchen & Religion

Nicht nur für gläubige Christen sind kleine Kapellen ein Ort der Ruhe und Besinnung.

Maria-Rickenbach (NW)

In der Nähe des Klosters, am Altar der Wallfahrtskirche «Unsere Liebe Frau im Ahorn» oder beim Gibel, unter dem Kreuz sowie bei Bärfallen sollen weit über 10‘000 Bovis­ein­heiten gemessen werden. Zum Beispiel von Dallenwil mit der Bahn oder zu Fuss (ca. 2,5h, 700hm) bis Niederricken­bach. Von dort aus gibt es eine grosse Anzahl Wanderungen in alle Richtungen.

Kirche St. Lorenzo (GR)

Die Kirche ist ein Ort der Stille und der Ruhe und zudem das Wahr­zei­chen des bezaubernden Ortes.

Prämien 2022 auf einen Blick

Prämie berechnen

Was möchten Sie nun lesen?

Gut betreut mit der CSS

Bis zu CHF 500
Das Gesundheitskonto unterstützt Aktivitäten rund um Ihre Fitness.
So funktioniert‘s
Geld verdienen
Belohnen Sie Ihren gesunden Lebensstil mit active365.
active365 entdecken
Verspannungen lösen
Testen Sie die medicalmotion App eine Woche kostenlos.
Zum Angebot