Gehörgangsentzündung

Eine Gehörgangsentzündung wird meist durch Bakterien verursacht und ist durch starke Ohrenschmerzen gekennzeichnet.

Überblick

Eine Gehörgangsentzündung wird meist durch Bakterien verursacht und ist durch starke Ohrenschmerzen gekennzeichnet. Zur Vorbeugung sollte auf das Reinigen der Ohren mit Wattestäbchen verzichtet werden.

Symptome

Hauptsymptome

  • Anfangs meist Juckreiz
  • Starke Ohrenschmerzen
  • Schwellung und Rötung des Gehörgangs (evtl. nicht von aussen sichtbar)

Weitere Symptome

  • Flüssigkeit, die aus dem Ohr läuft
  • Schwerhörigkeit
  • Fieber

Ursache und Behandlung

Ursachen

Durch kleine Verletzungen der empfindlichen Gehörgangshaut (z.B. durch falsches Reinigen mit Wattestäbchen) können Bakterien oder andere Keime unter die Haut vordringen und eine Infektion verursachen.

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Eine Gehörgangsentzündung kann durch die genaue äusserliche Untersuchung vom Hausarzt oder vom Hals-Nasen-Ohren-Arzt (HNO) festgestellt werden.

Mögliche Untersuchungen
  • Genaue Untersuchung des Ohrs mit speziellen Geräten
  • Hörtest
  • Blutuntersuchung
Mögliche Therapien
  • Professionelle Reinigung des Gehörgangs
  • Ohrtropfen/-salben (evtl. mit Antibiotika)
  • Schmerzmittel

Die Entzündung kann unter Umständen lange anhalten, heilt aber in der Regel folgenlos aus.

Was kann ich selbst tun?

  • Die Ohren nicht (oder nur selten) mit Wattestäbchen reinigen, da dies die Haut des Gehörgangs verletzen kann und das schützende Ohrenschmalz abträgt
  • Falls das Ohrenschmalz zu erheblichen Beeinträchtigungen führt, eine professionelle Gehörgangsreinigung vom Arzt durchführen lassen
  • Nach dem Baden/Duschen die Ohren gut abtrocknen

Wann zum Arzt?

  • Wenn starke Ohrenschmerzen auftreten
  • Wenn man an Diabetes leidet
  • Wenn Gesichtsmuskeln nicht mehr richtig bewegt werden können
  • Bei plötzlicher aufgetretener Schwerhörigkeit

Synonyme

Gehörgangsentzündung, Otitis externa, Akute Otitis externa

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten