Herzinfarkt Frau: Anzeichen unter­schied­lich zu Mann

1086583502 1086583502

Ein Herzinfarkt entsteht, wenn ein Herzkranzgefäss durch ein Blutge­rinnsel verschlossen wird. Dadurch werden Teile des Herzmuskels nicht mehr mit Sauerstoff versorgt. Die Symptome, die auf einen Herzinfarkt hinweisen, sind bei Frauen und Männern teilweise unterschiedlich.

Die Anzeichen eines Herzinfarkts

Ein Herzinfarkt (Myokardinfarkt) ist immer eine Notsituation. Es ist deshalb zentral, die Symptome schnell zu erkennen und sofort zu reagieren. Denn je schneller ein Herzinfarkt erkannt wird, desto besser sind die Überlebenschancen. Die Schweize­risch Herzstiftung beschreibt die typischen Anzeichen für einen Herzinfarkt wie folgt:

  1. Heftiger Druck und klemmende, beengende oder brennende Schmerzen in der Brust (Dauer länger als 15 Minuten). Oft ist sind damit Atemnot und Todesangst verbunden.
  2. Manchmal Ausstrahlung des Schmerzes in den ganzen Brustkasten, gegen beide Schultern, Arme, den Hals, Unterkiefer oder Oberbauch.
  3. Als mögliche Begleitsymptome treten eine blasse, fahle Gesichtsfarbe, Übelkeit, Schwäche, Schweissaus­bruch, Atemnot und ein unregelmässiger Puls auf.
  4. Der Schmerz ist unabhängig von Körperbewegungen oder der Atmung und verschwindet auch nach Ein­nahme des Medikaments Nitroglyzerin (das von Personen mit Herzproblemen oft verwendet wird) nicht.

Myokardinfarkt: Unter­schiede zwischen Frau und  Mann

Männer sind von einem akuten Herzinfarkt etwa doppelt so oft betroffen wie Frauen. Zudem tritt bei Frauen ein Herzinfarkt hormonell bedingt häufig erst nach der Menopause auf. Der Myokardinfarkt gilt deshalb oft als typische Männerkrankheit.

Herzinfarkt erkennen

Bei einem Herzinfarkt ist rasches Handeln essenziell. Um schnell reagieren zu können, ist es jedoch wichtig, die Warnsignale zu erkennen. Mehr über die typischen Anzeichen bei Frau und Mann erfahren Sie im Video.

Symptome eines Herzinfarktes bei Frauen

Nicht selten wird ein Herzinfarkt bei Frauen später oder gar zu spät erkannt. Dies auch deshalb, weil bei Frauen die typischen Symptome eines Herzinfarktes weniger eindeutig und die entspre­chenden Schmerzen weniger stark sind. Grund dafür ist der Umstand, dass bei den Männern ein Blutgerinnsel die Strombahn in den Herzkranzgefässen verschliesst, bei den Frauen kommt es eher zu einer krampfartigen Verengung. Frauen sollten deshalb auch bei den folgenden Symptomen wachsam sein:

  • Atemnot
  • unerklärliche Übelkeit und / oder Erbrechen
  • Schweissausbrüche
  • Druck in Brust, Rücken oder Bauch

Schnelles Handeln rettet Leben

Doch wie erkennt man bei diesen eher untypischen Symptomen, ob es sich um einen Herzinfarkt handelt oder nicht? Allgemein gilt: Wenn eine Person die Symptome noch nie in diesem Ausmass erlebt hat, deutet dies auf etwas Ernstes hin und man sollte möglichst schnell die Notfallnummer 144 wählen. Wie wichtig es ist, dass gerade Frauen rasch reagieren, unterstreicht eine Studie aus Deutschland aus dem Jahr 2018. Sie zeigt, dass Frauen über 65 Jahre bei einem Herzinfarkt viel später in die Notaufnahme eingeliefert werden als gleichaltrige Männer. Sie haben deshalb schlechtere Chancen auf Genesung.

Was möchten Sie nun lesen?

Gut betreut mit der CSS

Symptome prüfen
Empfehlung erhalten, Arzt­termin buchen und vieles mehr.
Well-App entdecken
Gesundheitscoach
Lassen Sie sich zu Gesundheits­themen persönlich beraten.
Service kennenlernen
Ärztliche Zweitmeinung
Holen Sie sich kostenlos eine zweite Meinung.
So einfach geht's