Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Als chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) werden Erkrankungen bezeichnet, bei denen wiederkehrende oder permanent aktive Entzündungen des Darms auftreten.

Überblick

Als chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) werden Erkrankungen bezeichnet, bei denen wiederkehrende oder permanent aktive Entzündungen des Darms auftreten. Die häufigsten CED sind Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, welche in eigenen Kapiteln beschrieben werden. Sie sind bezüglich ihrer Symptome ähnlich und gekennzeichnet durch eine meist schubweise verlaufende chronische Entzündung des Darms mit Schmerzen und Durchfällen.

Das Colon irritabile (Reizdarmsyndrom) zählt nicht zu den chronisch-entzündlichen Darmkrankheiten.

Synonyme

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, CED, IBD, Inflammatory bowel disease

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten