Prellung, Quetschung, Rissquetschwunde

Prellungen (Kontusion), Quetschungen und sogenannte Rissquetschwunden (RQW) entstehen durch einen Schlag, Sturz oder Einklemmung.

Überblick

Prellungen (Kontusion), Quetschungen und sogenannte Rissquetschwunden (RQW) entstehen durch einen Schlag, Sturz oder Einklemmung. Es können sich Blutergüsse, Schrammen, Schürfungen oder Risse bilden. Erste Massnahmen zur Versorgung der Verletzung sind Schonung, Kühlung und bei offenen Wunden Desinfektion und Verbinden der betroffenen Stelle.

Symptome

  • Stechende und brennende Schmerzen
  • Schürfung, Risse und andere Hautverletzungen
  • Bluterguss, Schwellung
  • Je nach Lokalisation evtl. Knochenbruch, Hirnerschütterung, etc.

Ursache und Behandlung

Ursachen

  • Äussere Gewalteinwirkung wie Schläge, Stürze, Einklemmungen, etc.

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Mögliche Untersuchungen
  • Genaue Untersuchung der Wunde
  • Evtl. Röntgenbild zum Ausschluss von Knochenbrüchen
Mögliche Therapien
  • Schmerzmittel
  • Reinigung und Desinfektion der Wunde
  • Verband
  • Nähen
  • Starrkrampf-Impfung

Was kann ich selbst tun?

Bei leichteren Sportverletzungen soll die „PECH“-Regel angewendet werden:

  • Pause: die sportliche Aktivität sofort unterbrechen
  • Eis: Kühlung mit Eis oder Cool Pack (Achtung: nicht direkt auf die Haut)
  • Compression: Kompression durch elastischen Verband
  • Hochlagern: die verletzte Stelle erhöht lagern, z.B. auf einem Kissen
  • Schmerzmittel einnehmen
  • Wunden desinfizieren und abdecken (Pflaster, Verband)

Auf wärmende Cremes, Bäder, Sauna, etc. sollte für mindestens 24 Stunden verzichtet werden.

Wann zum Arzt?

  • Stärker werdende Schmerzen
  • Zunehmende Rötung, Überwärmung der Wunde
  • Starke Verschmutzung der Wunde
  • Tiefe oder stark blutende Wunde
  • Verletzung im Bereich von Gelenken, Genitalien und Gesicht
  • Starke Kopfschmerzen, Erbrechen, Bewusstseinsverlust
  • Taubheitsgefühl oder Lähmungen im Bereich der Verletzung
  • Offene Wunde und letzte Starrkrampf-Impfung länger als 10 Jahre her

Synonyme

Prellung, Quetschung, Rissquetschwunde, Prellung, Quetschung, Quetschwunde, Rissquetschwunde, Risswunde, Kontusion, Contusio

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten