Geräucherte Gazpacho vom Grill

geraeucherte-gazpacho.png geraeucherte-gazpacho.png

Gesunde Grillrezepte lassen sich ruckzuck zubereiten, zum Beispiel eine erfrischende Gazpacho aus Gemüse. Das besondere daran: die kalte Suppe überrascht mit einem vollen Raucharoma und etwas Schärfe – perfekt also für heisse Sommertage.

Grillieren: vitaminreich und gesund

Egal ob auf dem Balkon, im Garten, am See oder im Park: Im Sommer laufen die Barbecues heiss. Wer sich dabei Abwechslung wünscht oder generell auf Cervelat und Co. verzichtet, kann hier aus den Vollen schöpfen. Gesund grillieren ist keine Zauberei: Mit Gemüse, aber auch Obst, lassen sich leckere Grillmenüs kreieren. Wichtig ist dabei, auf möglichst frische und saisonale Zutaten zu achten. Erntefrisch enthält das Gemüse am meisten Vitamine und gesunde Nährstoffe.

Würzige Gazpacho vom Grill: das braucht's

200g Salatgurke
200g Tomaten
100g rote Peperoni
50g gelbe Peperoni
100g geschälte Zwiebel
10g Knoblauch, geschält
350ml Gemüsebouillon
20ml Sherry-Essig
Salz, Pfeffer

Zubehör für auf dem Grill: Räucherchips «Apfel», Gemüsekorb, etwas Backpapier

Zubereitung der kalten Suppe

Für einen besonders frischen Geschmack die Suppe am Schluss noch mit Kräutern garnieren und geniessen.
  1. Räucherchips ca. 30 Minuten wässern.
  2. Die Paprika entkernen und das ganze Gemüse grob schneiden.
  3. Den Gemüsekorb mit Backpapier auslegen.
  4. Das Gemüse darauf verteilen.

Am Grill

Den Grill auf c.a 180°C und eine indirekte Zone vorbereiten. Die abgetropften Chips auf die Glut geben, respektive in eine Räucherbox füllen. Den Gemüsekorb in der indirekten Zone platzieren und ca. 30 Minuten räuchern.

Tipp: Für ein volles Raucharoma sollte man bei Gasgrills gewässerte Holzscheite oder spezielle Räucherchips verwenden.

geraeucherte-gazpacho-gemuesebox.png

Um das Gemüse optimal zu räuchern, die Gemüsebox oder Pfanne auf einer nicht zu heissen Stelle des Grills platzieren.

Anrichten

Das geräucherte Gemüse anschliessend mit den restlichen Zutaten zu einer sämigen Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen.

Was möchten Sie nun lesen?

Gut betreut mit der CSS

Ernährungsberatung
Mit Hilfe von Fachpersonen verändern Sie Ihre Essgewohnheiten langfristig.
Zum Angebot
Gesundheitscoach
Lassen Sie sich zu Gesundheits­themen persönlich beraten.
Service kennenlernen
Symptome prüfen
Empfehlung erhalten, Arzt­termin buchen und vieles mehr.
Well-App entdecken