Kalorienarm und sättigend: Rotkohl-Tortilla Rezept

Rezept Rotkohl-Tortilla mit Birnen Hummus Rezept Rotkohl-Tortilla mit Birnen Hummus

Rotkohl macht satt, ist aber sehr kalorien- und fettarm. Er beugt also Heisshungerattacken vor und macht nicht nur als einseitige Beilage eine gute Figur. Das gesunde Gemüse sorgt in diesem Tortilla Rezept für Abwechslung auf dem Speiseplan.

Rotkohl ist vielseitig einsetzbar

Rotkohl hat definitiv einen höheren Stellenwert als «die einseitige Beilage» verdient. Das wertvolle Gemüse schmeckt gerade in vegetarischen oder veganen Rezepten vorzüglich und sorgt dank der kräftigen Farbe erst noch für einen wahren Hingucker.

Rezept Rotkohl-Tortilla mit Birnen Hummus

Ob roh und fein gehobelt in einer Salatbowl, zu einer leckeren Gemüselasagne verarbeitet oder im Wrap – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und der Kohl lässt sich abwechslungsreich und vielfältig verwenden.

Zutaten für den marinierten Rotkohl

  • 1 mittlerer Rotkohl (ca. 600g)
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 KL Salz
  • 1/2 KL (Kreuz-) Kümmel

  • 4-6 Stk. Tortillas (nach Wahl)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 3 EL Walnüsse (gehackt)
  • 2 EL Pistazien (gehackt und ungesalzen)

Rotkohl zubereiten

Rotkohl waschen, bei Bedarf äusserste Blätter entfernen. Vierteln und Strunk entfernen. In feine Streifen schneiden. Alle restlichen Zutaten beigeben, gut mischen und leicht stampfen – so wird der Kohl etwas weicher. Für 30 Minuten zugedeckt bei Raumtemperatur ziehen lassen.

Videoanleitung

Rotkohl-Tortilla als veganes Hauptgericht. Rezept für 3-4 Personen; aktive Zubereitungszeit 20 Minuten; Gesamtzeit 55 Minuten.

Birnen Hummus anfertigen

2-3 EL der Kichererbsen zur Seite legen, für die Dekoration. Die verbleibenden Kichererbsen in einen leistungsstarken Mixer geben. Birne waschen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Birne grob würfeln und in den Mixerbehälter geben. Sesampaste, Oli­venöl, Kreuzkümmel, Salz und Zitronen­saft hinzufügen und bei höchster Stufe zu einem cremigen Hummus verarbeiten.

Zutaten

  • 250g Kichererbsen, gekocht
  • 1 Birne
  • 2 EL Sesampaste
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 KL Kreuzkümmel
  • 1 KL Salz
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1-2 EL Zitronensaft

Tortilla befüllen und backen

Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Tortilla auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit 2-3 EL Hummus bestreichen, marinierter Rotkohl darauf verteilen. 1-2 EL geringelte Frühlings­zwiebeln und 1 EL ganze Kichererbsen drüberstreuen. Für 3 Minuten bei 180°C erhitzen. Der Tortilla soll nicht zu knusprig werden, so kann er noch gefaltet werden.

Anrichten: Gehackte Walnüssen und Pistazien drüberstreuen, mit Petersilie verfeinern.
 

Prämien 2023 auf einen Blick

Prämie berechnen

Was möchten Sie nun lesen?

Gut betreut mit der CSS

Ernährungsberatung
Mit Hilfe von Fachpersonen verändern Sie Ihre Essgewohnheiten langfristig.
Zum Angebot
Gesundheitscoach
Lassen Sie sich zu Gesundheits­themen persönlich beraten.
Service kennenlernen
Symptome prüfen
Empfehlung erhalten, Arzt­termin buchen und vieles mehr.
Well-App entdecken