Analfistel

Eine Analfistel ist eine Verbindung zwischen dem Enddarm und der Haut in der Umgebung der Afteröffnung.

Überblick

Eine Analfistel ist eine Verbindung zwischen dem Enddarm und der Haut in der Umgebung der Afteröffnung. Es kommt zu Schmerzen und ständigem Ausfluss aus der Fistel-Öffnung. Vorbeugend wirken eine ballaststoffreiche Ernährung und sorgfältige Hygiene nach dem Stuhlgang.

Symptome

Hauptsymptome

  • In der Nähe der Afteröffnung besteht ein gerötetes Knötchen (ähnlich einem Pickel)
    • beim Betasten kann es schmerzen
    • gelegentlich tritt daraus eine übel riechende Flüssigkeit aus
  • Die umgebende Haut ist gereizt / gerötet / schmerzhaft

Die Beschwerden verbleiben meist bis zu einer ärztlichen Behandlung.

Komplikationen

Ursache und Behandlung

Ursachen

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Mögliche Untersuchungen
  • Enddarm-Spiegelung (Proktoskopie)
  • Ultraschall (Sonografie)
Mögliche Therapien
  • Operation (Fistel-Spaltung)

Was kann ich selbst tun?

  • Ballaststoffreiche Ernährung sorgt für weichen Stuhl
  • Ausreichend Bewegung
  • Sorgfältige Hygiene nach dem Stuhlgang

Wann zum Arzt?

  • Bei Schmerzen oder Juckreiz in der Analregion
  • Bei ständigem Nässen in der Analregion

Synonyme

Analfistel, Perianalfistel

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten