Schielen

Beim Schielen (Strabismus) weichen die Augenachsen zeitweise oder dauerhaft voneinander ab.

Überblick

Beim Schielen (Strabismus) weichen die Augenachsen zeitweise oder dauerhaft voneinander ab. Die Augen schauen nicht in die gleiche Richtung und die Bilder, welche die Augen aufnehmen, können im Gehirn nicht zu einem Bild verschmolzen werden. Die Ursachen sind vielfältig. Wichtig ist ein frühes Erkennen, um entsprechende Massnahmen treffen zu können.

Symptome

Begleitschielen

  • Häufig bei Kindern
  • Schielwinkel in allen Richtungen gleich gross

Latentes Schielen

  • «Verstecktes» Schielen, «Silberblick»
  • Keine Abweichung von der normalen Sehachse, kaum erkennbar
  • Bei Müdigkeit, Stress, Alkoholkonsum
  • Verschwommenes Sehen, evtl. Doppelbilder

Lähmungsschielen

  • Durch Lähmung der Augenmuskel, je nach Abweichung der Sehachse unterscheidet man:
    • Einwärtsschielen
    • Auswärtsschielen
    • Höhenschielen
    • Verrollungsschielen
  • Doppelbilder (können Schwindel und Übelkeit auslösen)

Ursache und Behandlung

Ursachen

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Der Beginn des Begleitschielens fällt gewöhnlich in die ersten Lebensmonaten auf. Schielende Kinder entwickeln ohne Therapie in 90% der Fälle eine lebenslange Schwachsichtigkeit (Amblyopie).

Mögliche Untersuchungen
  • Sehtest (wenn möglich)
  • Vermessen des Schielwinkels
  • Abdeck-Aufdeck-Test
  • Neurologische Untersuchung
Mögliche Therapien

Frühzeitige Behandlung schützt vor dauerhafte Spätschäden

  • Korrektur der Fehlsichtigkeit durch Brille
  • Temporäres Abdecken des gesunden Auges (Okklusionspflaster)
  • Fehlstellungskorrektur durch Operation
  • Sehschulungen (Orthoptik)

Was kann ich selbst tun?

  • Aufmerksames Beobachten des Kindes

Wann zum Arzt?

Folgende Feststellungen bei sich resp. seinem Kind:

  • Schräge Kopfhaltung
  • Lichtempfindlichkeit, tränende Augen
  • Zukneifen der Augen, getrübte Hornhaut
  • Ungeschickte Bewegungen, ungeschicktes Greifen
  • Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche
  • Sehprobleme (z.B. verschwommen, Doppelbilder)
  • Augenfehlstellungen

Weitere Informationen

Schweizerische Ophthalmologische Gesellschaft
www.sog-sso.ch

Synonyme

Schielen, Strabismus, Heterotropie, Heterophorie

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten