Ingwer-Shot für starke Abwehrkräfte

Ingwer-Shot für starke Abwehrkräfte Ingwer-Shot für starke Abwehrkräfte

Ingwer ist ein wahrer Alleskönner unter den Heilpflanzen. Der beliebte Ingwer-Shot bewirkt in kleiner Menge viel, denn er enthält die geballte Kraft der wertvollen Wurzel.

Alleskönner Ingwer?

Nicht umsonst wurde Ingwer 2018 zur Heilpflanze des Jahres gewählt, denn bei Erkältungen wirkt er schmerzlindernd, entzündungshemmend und schleimlösend. Präventiv eingenommen ist die Wurzel eine Vitamin C-Quelle und enthält Kalium, Magnesium, Calcium und Phosphor – alles Stoffe, die unsere Abwehrkräfte unterstützen. Durch den enthaltenen Scharfstoff Gingerol hilft Ingwer auch bei Reiseübelkeit und fördert die Verdauung.

Ingwer-Shots im Trend

Ingwer erfreut sich mittlerweile grosser Beliebtheit, sei dies in Form von Tee, als Gewürzpulver oder als Knolle zum Kochen. Ein weiterer Trend, der in den letzten Jahren aufgekommen ist, sind Ingwer-Shots. Wie der Name sagt, wird bei dieser Variante in einer kleinen Menge (ca. 40 ml) eine hochdosierte Menge Ingwer in flüssiger Form getrunken. So ein Shot kann gut den Kaffee am Morgen ersetzen – dank seiner Schärfe bringt er den Körper auf Touren und wärmt von innen.

Grundrezept ohne Mixer

Das Grundrezept zum Ingwer-Shots selber machen ist sehr einfach und kann nach Geschmack adaptiert werden. Positiver Nebeneffekt: Man spart Geld, denn fertige Ingwer-Shots sind oft sehr teuer. Zudem schmeckt er selbstgemacht meistens auch besser. 

Zutaten für Ingwershot ohne Mixer

  • 300g frischen Ingwer 
  • Saft und Schale von 5 Bio-Zitronen
  • 700 ml Wasser
  • 200g Honig
Zubereitung
  1. Den Ingwer waschen und ungeschält in kleine Stücke schneiden
  2. Zitronen waschen, schälen und die Schale zusammen mit den Ingwerstücken und 700 ml Wasser in einem Topf für circa 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Die Flüssigkeit durch ein Sieb geben und abkühlen lassen.
  3. Zitronen pressen und mit dem Honig verrühren. Mit dem abgekühlten Ingwer-Honig-Saft mischen, in eine saubere Glasflasche abfüllen und im Kühlschrank lagern.

Grundrezept mit Mixer

Das Grundrezept ist für Personen, die es scharf und sauer mögen.

Zutaten für Ingwershot mit Mixer

  • ca. 100 g Ingwer
  • 3 Zitronen
Zubereitung
  1. Drei Zitronen auspressen.
  2. Ingwer schälen, klein schneiden und in Stücken zum Zitronensaft geben.
  3. Danach die Mischung in einem Standmixer verkleinern oder mit einem Pürierstab pürieren.
  4. Damit der Shot nicht zu dickflüssig wird, Mischung noch durch ein feines Sieb passieren und alles in eine verschliessbare Flasche füllen.

Aufgepasst bei empflindlichem Magen oder während der Schwangerschaft

Wer einen empfindlichen Magen hat, sollte den Ingwer-Shot nicht auf nüchternen Magen trinken. Vorsicht ist auch bei einer Schwangerschaft geboten, denn Ingwer hat ein wehenfördernde Wirkung. Deshalb raten viele Ärzte von Ingwer-Shots während der Schwangerschaft ab. Fragen Sie zur Sicherheit bei Ihrem Arzt nach.

Das Grundrezept kann beliebig ergänzt werden. Mein Lieblings-Rezept ist der Kurkuma-Orangen-Ingwer-Shot für ein spezielleres Geschmackserlebnis.

Kurkuma-Orangen-Ingwer-Shot

  • ca. 100 g Ingwer
  • 2 Zitronen
  • 1 Orange
  • ½ Teelöffel Kurkumapulver
  • ein wenig Pfeffer
  • ein Schuss Agavendicksaft

Tipp: Auch gut in den Ingwer-Shot passen Äpfel, Honig oder Ahornsirup.

Den geschälten Ingwer, Zitronen- und Orangensaft, sowie Gewürze und Agavendicksaft in einen Mixer geben und die Flüssigkeit durch ein Sieb passieren.

Was möchten Sie nun lesen?

Gut betreut mit der CSS

Ernährung umstellen
Lernen Sie sich vielseitig, ausgewogen und vitalstoffreich zu ernähren.
Zum Angebot
Bis zu CHF 500
Das Gesundheitskonto unterstützt Aktivitäten rund um Ihre Ernährung.
So funktioniert‘s
Bluthochdruck
Was nun? Wir klären Ihre Fragen und helfen Ihnen mit einer kostenlosen Beratung.
Jetzt anmelden