Ostern: Backen, brunchen & Eierfärben

Ostern: Backen, brunchen & Eierfärben mit Kindern Ostern: Backen, brunchen & Eierfärben mit Kindern

Wer an Ostern ein paar ruhige Tage vor sich hat, kann sich zusammen mit den Kindern der Vorbereitungen für das Osterfest widmen. Zeit, um das Osterfest mit Selbstgemachtem besonders zu geniessen.

Wer sich selbst oder seinen Liebsten kleine Leckereien zu Ostern backen will, kann aus einfachen Zutaten köstliche Rüebli Brownies backen. Das Gute daran: Gut verpackt und gekühlt schmecken die Brownies auch nach einer Woche noch hervorragend und lassen sich auch einfrieren.

Rüebli-Brownies backen

Der klassische Rüebli-Cake ist ein beliebter Kuchen zu Ostern. Doch Rüebli lassen sich auch in Rüebli-Brownies verstecken. Es lohnt sich also, die schokoladige Variante auszuprobieren.

Rüebli-Brownies zu Ostern
Den Liebsten oder Nachbarn eine kleine Osterfreude bereiten? Rüebli Brownies sind ein leckeres «Mümpfeli» für zwischendurch und kommen garantiert gut an.

Zutaten

  • 4 Eier
  • 3 EL Vollrahm
  • 120g Zucker
  • 3 Rüebli
  • 150g Schokolade, dunkel
  • 180g gehackte Mandeln
  • 80g Mehl
  • 0.5 TL Backpulver
  • Marzipan-Rüebli

Zubereitung

  1. Zucker, Eigelb und Rahm mit den Mixer rühren, bis eine hellere Masse entsteht.
  2. Rüebli schälen, rüsten und fein raffeln. Geschmolzene Schokolade und Mandeln hinzufügen.
  3. Eiweiss steif schlagen und vorsichtig hinzufügen.
  4. Mehl und Backpulver zusammengeben und mit der Masse vermengen.
  5. Auf einem mit Backpapier belegtem Backblech dick ausstreichen.
  6. Bei 30 Minuten bei 200 Grad backen.
  7. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  8. Je nach Geschmack mit Zuckerguss und Marzipan-Rüebli verfeinern.

Eierfärben mit Naturfarben

Besonders mit Kindern ist es spannend zu entdecken, welche Zutaten welche Farben ergeben. Mit weissen Eiern erzielt man dabei die besten Ergebnisse. Wer möchte, kann die Eier direkt im Farbsud kochen lassen. Mit Kindern zusammen empfiehlt es sich jedoch einen erkalteten Farbsud zu verwenden.

Gefärbte Eier mit Naturfarben
Besonders mit Kindern ist es spannend zu entdecken, welche Zutaten welche Farben ergeben.

Naturfarben herstellen

Kochen Sie die Zutaten je nach Farbwunsch für 30-40 Minuten im heissen Wasser. Danach lassen Sie den Sud abkühlen.

So erreichen Sie Ihre Wunschfarbe
  • Rot: rote Beete
  • Blau: Rotkohl
  • Gelb: Curcuma oder gelbe Zwiebelschale
  • Grün: Spinat oder Petersilie
  • Braun: rote Zwiebel oder schwarzer Tee

Eier färben ist kinderleicht

  1. Eier in kochendem Wasser etwa 10 Minuten hart kochen.
  2. Danach abschrecken und mit Essigwasser reinigen.
  3. Eier in den Farbsud geben und je nach gewünschter Farbintensität nach 10 bis 30 Minuten herausholen.
  4. Für den Glanz Eier mit etwas Öl einreiben.

Tipp: Schöne Muster mit Blättern oder Blüten entstehen, wenn diese während des Färbens mithilfe eines Nylonstrumpfes streng um die Eier gebunden werden. Alternativ eigenen sich auch Gummis oder Klebestreifen, um Motive zu kreieren.

Bunte Ideen für den Osterbrunch

Kleine Freuden machen es aus: ein schön dekorierter Ostertisch macht Frühlingslaune, sorgt zuhause für eine bunte Abwechslung und ist ganz nebenbei eine willkomene Bastelei für die kleinen Helfer.

Regenbogen-Fruchtjoghurt

Kinder basteln gerade Regenbogen als Zeichen der Hoffnung gern. Für diesen tollen Obstsalat lassen sich verschiedenste Früchte farblich anordnen. Den Abschluss bilden die Joghurtwolken.

Regenbogen-Fruchtjoghurt
Farbenfroher Regenbogen-Fruchtjoghurt für den Brunch-Tisch

Cherrytomaten-Tulpen

Die Cherrytomaten werden hier mit Frischkäse und Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch zu einem hübschen Strauss angerichtet. Dazu Frischkäse mit Salz und etwas Knoblauch abschmecken. Cherrytomaten mit zwei Schnitten über Kreuz aufschneiden. Frischkäse in die Tomaten füllen und dann zu einem hübschen Blumenstrauss auf dem Teller anrichten.

Cherrytomaten-Tulpen als essbare Tischdekoration
Blumenstrauss aus Cherrytomaten-Tulpen

Was möchten Sie nun lesen?

Gut betreut mit der CSS

Ernährung umstellen
Lernen Sie sich vielseitig, ausgewogen und vitalstoffreich zu ernähren.
Zum Angebot
Bis zu CHF 500
Das Gesundheitskonto unterstützt Aktivitäten rund um Ihre Ernährung.
So funktioniert‘s
Bluthochdruck
Was nun? Wir klären Ihre Fragen und helfen Ihnen mit einer kostenlosen Beratung.
Jetzt anmelden