Samen & Sprossen Rezepte zum kreativ Auftischen

Kreative und leckere Rezepte mit gesunden Samen und Sprossen Kreative und leckere Rezepte mit gesunden Samen und Sprossen

Nicht umsonst sind Samen und Sprossen wahre Küchenhits. Die Superfoods sind lecker, nährstoff­reich und sorgen für eine knackig-frische Abwechslung auf dem Teller. Wie Sie die kraftvollen, jungen Pflänzchen in der Alltagsküche auf kreative Weise einbauen.

So vielseitig sind Samen und Sprossen

Kresse-Sprossen, Sonnenblumen- und Kürbiskerne sind schon seit Jahren beliebte Zutaten, um etwa Suppen, Salate und Sandwiches zu verfeinern. Die kleinen Kraftwerke sind aber vielfältiger, als man vielleicht denkt. Denn neben diesen Klassikern gibt es viele weitere gesunden Sprossen, Samen und Kernen, die sich nicht nur in Form und Farbe, sondern auch geschmacklich voneinander unterscheiden.

Kennen Sie etwa die knackigen Sonnenblumensprossen schon? Oder haben Sie schon mal Hanfsamen probiert? Nicht? Dann lassen Sie sich von diesen 4 leckeren Rezepten inspirieren und bringen Sie frische Luft auf Ihren Teller.

Rezept Hartweizen-Fries mit Sonnenblumen­sprossen Mayo

  1. Hartweizenmehl, Salz, schwarzer Pfeffer und Esslöffel Öl in eine Schüssel geben und verrühren, bis die Masse fester wird.
  2. Wasser dazugeben und zu einem weichen Teig kneten.
  3. Teig mit einem Deckel zudecken und 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Dem Teig erneut und nach Bedarf Wasser hinzufügen.
  5. Nun den Teig für weitere 5-10 Minuten in den Kühlschrank stellen, herausnehmen und gut durchkneten.
  6. Nun den Teig mit einem Wallholz ausrollen und in die gewünschte Form schneiden. Jetzt sind die Hartweizen-Fries bereit zum Frittieren.
  7. Währenddessen Öl in einem Wok erhitzen. Fries hineingeben und frittieren bis sie eine schöne goldene Farbe bekommen.
  8. Auf saugfähigem Papier abtropfen lassen und schon sind die Hartweizen-Fries fertig.

Zutaten

  • 180g feines Hartweizenmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer (gemahlen)
  • 1/4 Teelöffel Kurkumapulver
  • 2 Esslöffel Öl
Samen und Sprossen Rezept Fotos

Dieses Rezept für Hartweizen-Fries mit Sonnenblumensprossen Mayo eignet sich für 6 Personen und die Zubereitungszeit beträgt 30 Minuten.

Sonnenblumensprossen Mayo

  1. Knoblauch, Sonnenblumensprossen und Öl in einen Mixer geben und ca. 3 Minuten mixen oder bis das Öl eine schöne grüne Farbe hat. 
  2. Durch ein feines Sieb giessen. Das gesiebte grüne Öl zur Seite stellen und die Restbestände entsorgen.
  3. Im gleichen Mixer Essig, Meerrettich und Sojamilch ca. 1 Minute lang mixen. Dann das grüne Öl langsam dazuzugeben, bis die Konsistenz dick und cremig ist. 
  4. Abschmecken und nach Bedarf mit Salz würzen.

Zutaten

  • 3dl Sonnenblumenöl
  • 2 Hände voll Sonnenblumensprossen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1dl Sojamilch
  • 1 Teelöffel Weissweinessig
  • 1 Esslöffel geriebener Meerrettich

Hanfsamen-Cracker Rezept

  1. Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Die Masse wird ziemlich flüssig sein. 10 Minuten ruhen lassen, bis die Masse zu binden beginnt. Wenn sie zu lange ruht, lässt sie sich nur schwer auf dem Blech verteilen.
  3. Nachdem die Masse eingedickt ist, noch ein paar Mal umrühren und auf eine antihaftbeschichtete Backmatte (oder geöltes Backpapier) geben.
  4. Die Backmatte oder Packpapier auf ein Backblech legen. Die Cracker­mischung mit einem Gummispachtel so gleichmäßig wie möglich auf dem Backblech verteilen. Das Ziel ist eine gleichmässige Dicke zu erhalten.
  5. Das Backblech in der Mitte des Ofens schieben. 50 Minuten bis 1 Stunde backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen, die Cracker umdrehen und bei ausgeschaltetem Ofen wieder in denselben geben.
  7. Die Cracker noch 15-20 Minuten im abkühlenden Ofen lassen oder bis sie überall gleichmässig knusprig sind. Sie werden noch knuspriger, wenn sie abkühlen.
  8. Mit Blauschimmelkäse, Birne und Rucola garnieren.
Samen und Sprossen Rezept Fotos

Die Vorbereitungszeit für die knackigen Hanfsamen-Cracker beträgt 20 Minuten, die Backzeit 60 Minuten. Das Rezept eignet sich für 6 Personen.

Zutaten

  • 90g Mandelmehl
  • 90g Hanfmehl
  • 65g Sonnenblumenkerne
  • 65g Chiasamen
  • 65g Hanfsamen
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2,5dl Wasser

Erbsensuppe mit gepufften Buchweizen und Erbsensprossen

  1. Die Zwiebel hacken und in der Margarine andünsten. Die Erbsen hinzufügen und in der Margarine schwenken. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ein paar Minuten köcheln lassen.
  2. Basilikum oder Minze zugeben und mit einem Stabmixer pürieren.
  3. Hafersahne zugeben und erhitzen. Mit Salz abschmecken. 
  4. Suppe mit Erbsensprossen oder gepufftem Buchweizen garnieren.

Zutaten

  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 Esslöffel Margarine
  • 400g Erbsen aus den Hülsen gelöst
  • 1l Gemüsebrühe
  • 1 Bund Basilikum oder Minze
  • 1dl Hafersahne
  • Salz
Samen und Sprossen Rezept Fotos

Erbsensuppe mit gepufften Buchweizen & Erbsensprossen: eignet sich für 6 Personen. Die Zubereitungszeit beträgt 45 Minuten.

Gepuffter Buchweizen 

  1. Einen tiefen Topf bei mittlerer bis hohe Hitze erhitzen bis die Oberfläche fast raucht.
  2. So viele rohe Buchweizenkörner/-samen hineingeben, dass der Boden des Topfes in einer einzigen Schicht bedeckt ist, ohne dass sie sich überlappen. Die Hitze auf mittlere Stufe herunterschalten, den Topf zudecken und schütteln. Das Schütteln des Topfes sorgt dafür, dass die Körner nicht verbrennen, und rührt sie außerdem um, damit sie aufplatzen.
  3. Da die Körner so klein sind, brauchen sie nicht lange zum Erhitzen und sollten fast sofort nach dem Hinzufügen in den Topf zu knallen beginnen. Sobald das Ploppen aufhört, die Körner sofort auf ein Backblech geben, damit sie abkühlen können.

Quiche mit karamelli­sierten Brennesselsamen

  1. Ofen auf 160 Grad vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker und Salz vermischen.
  3. Die kalte gewürfelte Butter und das Wasser hinzufügen. Mit den Händen kneten, bis sich der Teig zu verbinden beginnt. Auf eine Arbeitsfläche geben und weiter kneten, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Den Teig zu einer flachen Scheibe formen, in Plastikfolie einwickeln und 30 Minuten lang kühl stellen.
  5. Nach der Kühlzeit den Teig zwischen zwei Backpapieren ausrollen und etwa 5mm dick ausrollen.
  6. Drücken Sie den Boden und die Seiten fest in die Backform, so dass eine gleichmäßige Quicheform entsteht.
  7. Den Boden einige Male mit einer Gabel einstechen und bei 200°C etwa 20 Minuten blind backen.

Zutaten

  • 250g Weissmehl
  • 20g Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 120g kalte vegane Butter, kalt und in kleine Würfel geschnitten
  • 5 Esslöffel kaltes Wasser
Samen und Sprossen Rezept Fotos

Das Gemüse Quiche Rezept ist für 6 Personen geeignet. Die Vorbereitungszeit beträgt 35 Minuten, die Backzeit insgesamt 70 Minuten.

Kichererbsenfüllung

  1. Das Gemüse reinigen und in etwa 5 x 5mm große Würfel schneiden. 
  2. Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse hinzufügen und bei mittlerer Hitze einige Minuten braten. 
  3. In einer Schüssel das Kichererbsen­mehl, das Wasser und die Gewürzmischung mit einem Schneebesen verrühren. 
  4. In einem Kochtopf die Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Sobald sie kocht, die Kichererbsenmischung langsam unter Rühren in die Brühe giessen. 
  5. Auf kleiner Flamme 5-6 Minuten köcheln lassen, dabei häufig umrühren. Die Masse wird dabei ziemlich dickflüssig. 
  6. Das Gemüse unter die Kichererbsenmischung mischen und in die vorbereitete Quiche-Teig geben. 
  7. 20-25 Minuten im 220°C Grad heißen Ofen backen.

Zutaten

  • 120g Kichererbsenmehl
  • 240ml Wasser
  • 480ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Esslöffel Zwiebelpulver
  • 1 Esslöffel Hefeflocken
  • 1/2 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, Kurkuma und Chiliflocken
  • 500g Gemüse der Saison

Karamelisierte Bren­nessel­samen

  1. Den Ofen auf 120°C vorheizen
  2. Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen. In einer gefetteten, mit Folie ausgelegten Backform verteilen.
  3. Unbedeckt 45-50 Minuten backen bis die Samen gut glasiert sind, dabei gelegentlich umrühren. Vollständig abkühlen lassen; in Stücke brechen.

Zutaten

  • 120g frische Brennnesselsamen
  • 45g brauner Zucker
  • 1/4 Teelöffel Salz

Prämien 2023 auf einen Blick

Prämie berechnen

Was möchten Sie nun lesen?

Gut betreut mit der CSS

Ernährungsberatung
Mit Hilfe von Fachpersonen verändern Sie Ihre Essgewohnheiten langfristig.
Zum Angebot
Gesundheitscoach
Lassen Sie sich zu Gesundheits­themen persönlich beraten.
Service kennenlernen
Symptome prüfen
Empfehlung erhalten, Arzt­termin buchen und vieles mehr.
Well-App entdecken