Pneumothorax

Bei einem Pneumothorax gelangt Luft wegen eines Lecks in den Raum zwischen Rippen und Lunge.

Überblick

Bei einem Pneumothorax gelangt Luft wegen eines Lecks in den Raum zwischen Rippen und Lunge. Dieser Raum wird von den beiden Blättern des Brustfells gebildet. Die Lunge kann sich nicht mehr entfalten und kollabiert teilweise oder vollständig. Es kommt plötzlich zu Atemnot und stechenden Schmerzen im Brustkorb. Es ist empfehlenswert, sich sofort in ärztliche Hilfe begeben.

Symptome

Hauptsymptome

  • Atemnot
  • Plötzlich einsetzender, stechender Schmerz im Brustkorb

Weitere Symptome

  • Reizhusten
  • Beschleunigte Atmung
  • Bläulich verfärbte Lippen
  • Angst, Panik

Komplikationen

  • Ansammlung von Blut oder Eiter zwischen Brustfell und Brustkorb
  • Im schlimmsten Fall kann es zu Herz-Kreislauf-Versagen kommen

Ursache und Behandlung

Ursachen

Die beiden Blätter des Brustfells (Pleura) liegen auf der Lunge und gestatten beim Ein- und Ausatmen ein reibungsfreies Gleiten. Wenn Luft zwischen diese beiden Blätter gelangt, kollabiert die Lunge. Ursachen dafür können sein:

  • Brustkorbverletzungen (z.B. nach einem Rippenbruch)
  • Komplikation eines medizinischen Eingriffs
  • Spontaner Pneumothorax ohne äussere Einwirkung (z.B. infolge von COPD, Asthma, aber auch ohne ersichtliche Ursache)

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Mögliche Untersuchungen
  • Röntgen
Mögliche Therapien
  • Schmerzmittel
  • Absaugen der Luft mit einem Plastikschläuchlein zwischen den Blättern des Brustfells
  • Operation (sehr selten)

Was kann ich selbst tun?

Wann zum Arzt?

  • Bei plötzlichem Schmerz im Brustkorb und gleichzeitig Atemnot
  • Bei erstmalig aufgetretenem Blut im Husten

Synonyme

Pneumothorax, Pneu

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten