Zitrone am Morgen wirkt Wunder

Zitrone am Morgen wirkt Wunder

Gesund leben ist manchmal anstrengend: regelmässig Sport, gesunde Ernährung, viel Schlaf und noch vieles mehr sind für unsere Gesundheit förderlich. Wir haben für Sie einen einfachen Tipp für den gesunden Start in den Tag:

Ein Glas Zitronenwasser ist schnell zubereitet und kann wahre Wunder wirken. Es kurbelt die Verdauung an, wirkt entgiftend und stärkt das Immunsystem. Wer also Zitronenwasser trinkt, tut seiner Gesundheit etwas Gutes.

Wenig Aufwand – Zitronenwasser ist schnell zubereitet

  • ½ Zitrone auspressen
  • 2.5 dl lauwarmes Wasser mit Zitrone mischen, bei Bedarf etwas Honig oder Stevia dazugeben
  • Am besten direkt am Morgen nach dem Aufstehen trinken

WICHTIG: Das Zitronenwasser darf nicht zu heiss zubereitet werden, das sonst wertvolle Vitalstoffe verloren gehen.

Geringer Aufwand – grosse Wirkung:

Für eine bessere Verdauung

Warmes Zitronenwasser hilft dem Magen die Nahrung aufzuspalten und regt zudem die Bildung von Galle in der Leber an. Die Verdauung wird sanft reguliert und die Zitrone kann sowohl gegen Verstopfung als auch Durchfall helfen.

Nieren reinigen und Gelenke schützen

Zitronensaft liefert sehr viel Citrat – welches Nieren- beziehungsweise Gallensteinen vorbeugen kann.

Entgiften

Zitronenwasser wirkt leicht entwässernd (diuretisch) und kann so bei der Ausscheidung von Schad- und Giftstoffen mit dem Urin helfen.

Den Körper entsäuern

Kaum zu glauben, sie schmeckt so sauer und trotzdem soll die Zitrone basisch wirken. Das zumindest, wenn man der Säuren-Basen-Theorie Glauben schenkt. Mit dem Zitronenwasser holt man sich also einen guten Ausgleich, wenn man am Tag zuvor viel Fleisch zu sich genommen hat oder durch andere Lebensmittel und Genussstoffe übersäuert ist.

Ist Zitronenwasser gar krebshemmend?

Im weissen Fleisch von Zitrusfrüchten sind Flavonoide enthalten. Es wird vermutet, dass sie Alterungsprozesse bremsen und das Krebsrisiko senken.

Zitronenwasser hydriert

Zitronenwasser versorgt den Organismus mit lebenswichtiger Flüssigkeit und Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium, Magnesium sowie Spuren von Eisen und Vitamin A.

Vitamin C – Stärkung der Abwehrkräfte

Zitronen enthalten reichlich Vitamin C. So wirkt Zitronenwasser antibakteriell und entzündungshemmend und unterstützt den Körper bei der Infektionsabwehr. Allerdings ist Vitamin C sehr hitzeempfindlich, deshalb lohnt es sich, auch kaltes Zitronenwasser zu trinken.

Erfrischt den Atem

Zitronensaft erfrischt den Atem, bekämpft Bakterien im Mund und hilft bei Zahnfleischentzündungen.

Was möchten Sie nun lesen?

Gut betreut mit der CSS

Ernährung umstellen
Lernen Sie sich vielseitig, ausgewogen und vitalstoffreich zu ernähren.
So geht mycoach
Gesundheitskonto
Wir unterstützen Sie, gesund zu bleiben, und beteiligen uns an der Ernährungsberatung.
Mehr erfahren
Bluthochdruck
Was nun? Wir klären Ihre Fragen und helfen Ihnen mit einer kostenlosen Beratung.
Jetzt anmelden