Lebermetastasen

Krebszellen können sich vom ursprünglichen Tumor lösen, über Blut- oder Lymphbahnen in die Leber gelangen und dort weiterwachsen.

Überblick

Krebszellen können sich vom ursprünglichen Tumor lösen, über Blut- oder Lymphbahnen in die Leber gelangen und dort weiterwachsen. Diese Ableger nennt man Lebermetastasen. Sie können unbemerkt bleiben oder Beschwerden wie Bauchschmerzen, Gelbsucht oder Wasser im Bauch verursachen. Mögliche Therapien sind Chemotherapie, Bestrahlung oder Operation.

Symptome

Hauptsymptome

  • Symptome fehlen zu Beginn
  • Druck, Schweregefühl oder dumpfer Schmerz im Oberbauch
  • Gelbfärbung von Haut oder Augen (Gelbsucht)
  • Zunahme Bauchumfang (Wasserbauch, Aszites)
  • ständig geschwollene Beine

Weitere Symptome

  • Appetitlosigkeit
  • Gewichtsabnahme
  • Schwäche
  • Übelkeit

Ursache und Behandlung

Ursachen

Lebermetastasen entwickeln sich aus einem ausserhalb der Leber liegenden Tumor. Tumore, die bevorzugt in die Leber streuen, sind:

Weiterer Verlauf in der Arztpraxis / im Spital

Mögliche Untersuchungen
  • Ultraschall (Sonografie)
  • CT (Computertomographie)
  • MRI (Magnetresonanztomographie)
  • Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie)
Mögliche Therapien
  • Chemotherapie
  • Bestrahlung
  • Zerstörung der Metastasen mit Hitze oder Kälte (über spezielle Drähte)
  • Operation

Wann zum Arzt?

  • Druck, Schweregefühl oder dumpfer Schmerz im Oberbauch
  • Gelbfärbung von Haut oder Augen
  • Zunahme Bauchumfang
  • Ständig geschwollene Beine

Weitere Informationen

Krebsliga Schweiz
www.krebsliga.ch

Synonyme

Lebermetastasen, Ableger der Leber, Tochtertumor der Leber, Metastasen der Leber

Krankenkassen-Prämien auf einen Blick

Prämie berechnen

Haftungsausschluss

Die CSS übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die publizierten Angaben ersetzen in keinem Fall den fachkundigen Rat von Arzt und Apotheker.

CSS Versicherung – Ihr Gesundheitspartner

Gesund sein, gesund werden, mit einer Krankheit besser leben: Wir begleiten Sie in allen Lebenslagen – als Ihr Gesundheitspartner. 

Gut beraten