Grüne Smoothies: 3 Rezepte mit Gemüse

1298611098 1298611098

Smoothies sind beliebt, denn sie sind schnell zubereitet und gesund – solange sie nicht zu viel Fruchtzucker enthalten.

Tägliche Portion Gemüse

Ganz ehrlich, schaffen Sie 5 Portionen Gemüse und Früchte pro Tag? Mit einem Gemüse-Smoothie können Sie einfach und schnell Ihre Ernährung verbessern und sorgen für mehr Energie im Alltag. Der fein pürierte Drink besteht neben Blattgrün meistens auch aus Früchten – sie geben dem Ganzen etwas Süsse. Im Gegensatz zu Früchtesmoothies enthalten sie aber lange nicht so viel Fruchtzucker und halten so den Blutzuckerspiegel im Lot. Eine echte Alternative also, wenn es mal schnell gehen muss.

Smoothie kann Mahlzeit ersetzen

Auch wenn man ihn trinkt – ein Smoothie zählt durchaus als Mahlzeit. Geniessen Sie ihn in kleinen Schlucken, trinken Sie auch Wasser dazu.

Zutaten für den grünen Energieschub

Für einen grünen Smoothie reichen grundsätzlich nur 3 Zutaten:

  1. Saisonale Früchte: Beeren, Äpfel, Erdbeeren, Bananen etc.
  2. Pflanzengrün: Spinat (milder Geschmack – ideal für Einsteiger), Kopfsalat, Endivien, Batavia, Chicorée, Gurke, Löwenzahn oder auch Avocado wer es etwas cremiger mag.
  3. Wasser oder Kokoswasser

Optional: Nüsse, Samen oder Gewürze: Ein grüner Drink kann auch mit Toppings ergänzt werden. Ob Samen oder Gewürze – sie lassen sich beliebig einsetzen, ganz nach Ihrem Geschmack.

Wurzelgemüse nicht empfohlen

Die Kombination aus Früchten und Gemüse liefern viele Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Weniger geeignet ist Wurzelgemüse, also Gemüse, welches unter dem Boden wächst wie z.B. Karotten und Sellerie. Denn in Kombination mit den Früchten kann das aufblähen.

3 Rezepte für Smoothies

So einfach kann ein Smoothie sein – zur Abwechslung 3 Rezept-Ideen. Die Mengen sind für ca. 700ml bemessen.

Apfelpower Smoothie

  • 1 Handvoll Blattspinat (ca. 100g), alternativ auch tiefgekühlt
  • 2 Äpfel mit Schale
  • 1 Banane
  • 250ml Wasser oder Eiswürfel

Der Exot mit Radieschen Blättern

  • 1/2 Mango
  • 1 Kiwi
  • 2 Pfirsiche
  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Radieschenblätter
  • 1 Handvoll Feldsalat/Blattsalat
  • 250ml Kokoswasser (alternativ Wasser)

Klassischer grüner Smoothie

  • 250ml Kokosmilch
  • 100ml Zitronensaft
  • 1/2 Avocado
  • Minzblätter
  • 1/2 Gurke
  • 1 Esslöffel Honig
  • Eiswürfel

Zubereitung mit einem Mixer

  1. Füllen Sie die untere Hälfte mit Früchten
  2. Ergänzen Sie die obere Hälfte mit Pflanzengrün
  3. Geben Sie die gewünschte Menge Flüssigkeit dazu.
  4. Gut mixen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist  – ca. 1 Minute.

Wichtig: Eine Aufbewahrung in der Pet-Flasche verändert den Geschmack. Eine Glasflasche ist daher die bessere Alternative.

Prämien 2023 auf einen Blick

Prämie berechnen

Was möchten Sie nun lesen?

Gut betreut mit der CSS

Ernährungsberatung
Mit Hilfe von Fachpersonen verändern Sie Ihre Essgewohnheiten langfristig.
Zum Angebot
Gesundheitscoach
Lassen Sie sich zu Gesundheits­themen persönlich beraten.
Service kennenlernen
Symptome prüfen
Empfehlung erhalten, Arzt­termin buchen und vieles mehr.
Well-App entdecken